Bester 1500 Euro Gaming PC

Der beste 1500 Euro Gaming PC aus der HardwareDealz Serie. Unsere Zusammenstellung inklusive Zusammenbau als Komplettanleitung! Wir versuchen immer das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten, da die Zusammenstellungen von uns regelmäßig geprüft und aktualisiert werden!

Die Komponenten
Stand: Mai 2024

1. Übersicht - Alles auf einen Blick!

Silentware Air 100

Die Leistung des Gaming PCs und alle Daten im schnellen Überlick!

CPU Leistung: 100%

Cinebench R23 (Multicore): 14160 Punkte

GPU Leistung: 100%

3DMark Timespy (GPU): 25329 Punkte

Vergleich:

Jetzt neu mit dem AMD Ryzen 5 7500F und der schnellen AMD Radeon RX 7900 XT (20GB GDDR6). Dieser PC ist eine starke Gaming Maschine mit tollem Preis-Leistungs-Verhältnis!

Die Konfiguration wurde von uns darauf ausgelegt möglichst die beste Gaming Leistung für euer Geld aus dem Budget zu holen. Der PC ist geeignet für: Gaming in WQHD und teilweise 4K. Er eignet sich jedoch auch für High-FPS-Gaming bzw. Esports mit über 144FPS. Wir versuchen außerdem auf hochwertige Komponenten zu setzen, damit man an dem PC noch Jahre seine Freude haben wird und er beim Gaming schön Kühl und leise bleibt.

Hinweis: Das Budget wird hier aktuell um ca. 100€ überschritten. Ein Aufpreis der in unseren Augen durchaus Sinn macht.

  • Wir versuchen unsere PC Konfigurationen immer so aktuell wie möglich zu halten.
  • Es wird kein weiteres Zubehör (Kabel usw.) benötigt. Alles liegt im Lieferumfang bei.

2. Die Komponenten

Teil Modell Link
Prozessor Prozessor AMD Ryzen 5 7500F
Mainboard Mainboard MSI B650 Gaming Plus WIFI
Grafikkarte Grafikkarte AMD Radeon RX 7900 XT (20GB)
Arbeitsspeicher Arbeitsspeicher 32GB G.Skill Flare X5 (6000C30)
SSD SSD 1TB Kingston KC3000 NVMe SSD
Netzteil Netzteil 750W Thermaltake ToughPower GF3
CPU-Kühler CPU-Kühler Thermalright PA 120 SE ARGB
Gehäuse Gehäuse Silentware Air 100
Wärmeleitpaste Wärmeleitpaste Thermal Grizzly Kryonaut
Windows Windows günstig kaufen
Hinweis

Wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit Geizhals.de ankündigen zu können!

Mit einem Klick auf Bestpreis kommt ihr nun direkt zum günstigsten Anbieter für das jeweilige Produkt, ganz ohne lang nach dem jeweiligen Bestpreis suchen zu müssen! Einfach, schnell & sicher sparen!

Keine Lust selbst zusammenzubauen?

(Fertig-PC mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis)

3. Der Gaming PC im Detail

AMD Ryzen 5 7500F

Prozessor

Der Prozessor ist der neue AMD Ryzen 5 7500F 6-Kern-Prozessor mit 6 Kernen, 12 Threads und bis zu 5Ghz Turbotakt.

Endlich bezahlbar geworden und nun auch die aktuelle Empfehlung, weil er bei etwa dem selben Preis (für die CPU, die Plattform ist ca. 80€ teurer) in Spielen im Schnitt ca. 15 - 20% schneller ist als der "alte" Ryzen 7 5700X und in Anwendungen (etwa Cinebench Multicore) etwa gleichauf liegt.

Auch was Multi-Core Performance angeht muss sich der 7500F obwohl er "nur" ein 6-Kerner ist nicht verstecken. Die Multicore Performance liegt auf dem Level eines i5-13400F. Wer also darüber nachdenkt zu streamen, Videos zu schneiden oder zu rendern für den ist dieser Prozessor ebenso geeignet - auch wenn hier natürlich gilt: Je mehr CPU leistung, desto besser!

Daher unserer Meinung nach aktuell die beste Wahl in dieser Preisklasse!

MSI B650 Gaming Plus WIFI

Mainboard

Beim Mainboard setzt dieses System auf ein MSI PRO B650 Gaming Plus WIFI Mainboard. Es bietet eine gute Ausstattung mit ordentlichem Soundchip, einer ausreichenden Spannungsversorgung, Unterstützung für High-Speed-Ram, einem tollen BIOS mit übersichtlichen und einfachen Funktionen und vieles mehr.

Das schicke Board lässt an nichts zu Wünschen übrig und bietet uns eine hervorragende Plattform für den Betrieb des Systems.

AMD Radeon RX 7900 XT (20GB)

Grafikkarte

Das Herz des Systems ist die brandneue AMD Radeon RX 7900 XT Grafikkarte mit 20GB GDDR6-Grafikspeicher.

Sie ist der Nachfolger der RX 6900 XT, welche von ihr um knapp 30% geschlagen wird.

Die Karte ist nochmal ca. 5 - 10% schneller als eine RTX 4070 Ti von Nvidia und bietet somit ausreichend Leistung um auch anspruchsvollse Spiele auf höchsten Einstellungen absolut flüssig spielen zu können. Egal ob 144Hz in WQHD oder sogar Esports auf einem 240Hz Monitor - diese Grafikkarte ist allen Aufgaben gewachsen und wird euch was die Leistung angeht auf keinen Fall enttäuschen. Auch 4K Gaming ist in vielen Fällen mit mehr als 60 FPS möglich!

Preislich konkurrieren in dieser Preisklasse RTX 4070 Ti (Nvidia) und RX 7900 XT (AMD), daher hier einige Argumente für die jeweilige Karte:

Für die AMD Karte spricht der deutlich größere Grafikspeicher und die Mehrleistung bei "normalem" Gaming (Rasterisierung). Man bekommt hier 20 statt 12GB, was gerade mit Blick in die Zukunft nicht zu vernachlässigen ist. Aktuelle Spiele wie Hogwarts Legacy können den Grafikspeicher stark ausreizen, gerade in höheren Auflösungen.

Für die Nvidia Karte sprechen vor allem die Nvidia Features, wie NVENC, DLSS und RTX Raytracing. Diese gibt es zwar auch in ähnlicher Form bei AMD, jedoch mit nicht ganz so gelungener Umsetzung. Gerade im Raytracing kann die Nvidia Karte sich behaupten. Für wen diese Features relevant sind, der kann auch zur Nvidia Version greifen. An der restlichen Konfiguration ändert sich nichts.

32GB G.Skill Flare X5 (6000C30)

RAM

Als Arbeitsspeicher kommen insgesamt 32GB G.Skill X5 mit 6000Mhz CL30 zum Einsatz. Dieser schnelle DDR5-Ram gibt uns nochmal einen kleinen Vorteil was die Frametimes in Spielen angeht.

Für mehr Geschwindigkeit arbeiten die beiden Module im schnellen Dual-Channel Modus. 

1TB Kingston KC3000 NVMe SSD

SSD

Bei den Festplatten setzen wir auf eine schnelle und große 1000GB Kingston KC3000 SSD (PCIe 4.0 NVMe).

Sie bietet Leseraten von bis zu 7000MB/s. So können Betriebssystem, Programme und die wichtigsten Spiele auf der SSD Platz finden und von ihrer enormen Geschwindigkeit profitieren.

1TB Kingston KC3000 NVMe SSD

Netzteil

Ausreichend Energie für das System stellt das 750W Thermalright ToughPower GF3 Netzteil mit 80+ Gold Zerfizifierung zur Verfügung. Mit 750W ist es mehr als ausreichend bemessen und hat selbst für Übertaktung der GPU ausreichend Power.

Von der technischen Seite bietet dieses Netzteil tolle Features wie eine 80+ Gold Zertifizierung und alle erdenklichen Schutzschaltungen, sodass es auch in dieser Preisklasse eine Empfehlung wert ist.

Thermalright PA 120 SE ARGB

CPU-Kühler

Um die starke CPU ausreichend zu kühlen reicht aufgrund der tollen Energie-Effizienz schon ein vergleichsweise kleiner Kühler. Wir haben uns bei dieser Konfiguration trotzdem für den großen Thermalright Peerless Assassin 120 SE ARGB entschieden - einfach weil der PC somit sehr leise gekühlt wird und ordentlich Spielraum hat was die Temperaturen und somit auch Upgrades angeht. 

Silentware Air 100

Gehäuse

Verbaut werden sämtliche Komponenten im Silentware Air 100 mit Airflow Front und Tempered Glas Seitenteil. Das Gehäuse gehört zu den günstigeren Airflow-Modellen am Markt, kann aber trotzdem mit guter Verarbeitung und toller Preis-Leistung punkten.

Es hat mehrere ARGB Lüfter vorinstalliert, bietet genug Platz für alle Komponenten und hat ein kluges und durchdachtes System für Kabelmanagement. Außerdem setzt dieses Gehäuse auf zwei seperate Kammern für die Hauptkomponenten, sowie Netzteil, Kabel und Festplatten.

Es gibt eine schicke Metall-Front, einen herausnehmbaren Staubfilter, eine integrierte GPU-Stütze und eine Kabel-Abdeckung. Außerdem passt oben ein 360mm Radiator ins Gehäuse.

Thermal Grizzly Hydronaut

Wärmeleitpaste

Bei der Wärmeleitpaste empfehlen wir hier die Thermal Grizzly Kryonaut - sie bietet eine noch bessere Performance als die Hydronaut.

Sie lässt sich aufgrund der Konsistenz ein bisschen schwieriger auftragen, als die Hydronaut. Jedoch sollte das trotzdem jeder hinkriegen und dank der praktischen 1g Packung muss man nichts unnötig verschwenden. Die Menge reicht ohne Probleme für den PC Build und spätere Upgrades.

Dieses Produkt ist optional. Bei den meisten Kühlern ist schon Wärmeleitpaste vorauftragen oder zumindest im Lieferumfang, dennoch wird die Kryonaut in vielen Fällen eine bessere Performance haben.

4. Gaming PC zusammenbauen

Einen Gaming PC selbst zusammebauen? Nichts leichter als das! Hier findest du unsere aufwändig produzierte und super einfache Anleitung für den Zusammenbau.

Damit kann wirklich nichts schief gehen, denn es ist kinderleicht und selbst für absolute Anfänger in unter einer Stunde machbar!

5. Windows und Treiber installieren

Auch die Windows-Installation von einem USB-Stick, inklusive Einrichtung und Installation der Treiber ist innerhalb weniger Minuten erledigt. Halte dich einfach an unsere ausführliche und einfache Video-Anleitung und du bist auf der sicheren Seite!

6. Fertig-PC günstig kaufen

Silentware Air 100 Dubaro

Keine Lust selbst zusammenzubauen? Die HardwareDealz Komplettsysteme - wie unsere Konfigurationen natürlich mit dem bestmöglichen Preis-Leistungs-Verhältnis!

Wir waren lange auf der Suche nach einem Partner, der unsere Gaming PC Konfigurationen als günstige Fertig-PCs anbieten kann. Mit Dubaro.de haben wir endlich einen Shop gefunden, der Preis-Leistung ebenfalls groß schreibt! Andere Shops verlangen in der Regel unglaubliche Aufpreise und können mit diesen Preisen nicht mithalten.

Hier bekommt ihr für einen kleinen Aufpreis ein System wie dieses als fertig zusammengebauten PC zum kaufen. Inklusive zwei Jahren Garantie, falls mal irgendetwas nicht funktionieren sollte!

Wenn Fertig-PC - dann auf jeden Fall ein HardwareDealz System powered by Dubaro!

7. Das beste Zubehör

LG UltraGear 27GP850P-B

Gaming Monitor

Zu einem tollen Gaming PC gehört natürlich auch ein guter Gaming Monitor. In dieser Preisklasse bietet der LG UltraGear 27GP850-B derzeit die besten Features fürs Geld! Ein tolles und 27 Zoll großes IPS-Panel (99% sRGB und sogar 98% DCI-P3 Abdeckung) mit WQHD Auflösung, niedriger Input Lag, Nvidia G-Sync, AMD FreeSync und sogar 180Hz Bildwiederholrate - für den Preis einfach unschlagbar!

ASUS ROG Strix Scope RX

Gaming Tastatur

Auch in dieser Preisklasse ist unsere Empfehlung die optische mechanische Gaming Tastatur von ASUS ROG - die Strix Scope RX. Bei ihr habt ihr superschnelle optische Schalter, eine schicke RGB Beleuchtung, hochwertige Verarbeitung und bekommt natrülich alle Features die man sich als Gamer wünschen könnte.

Corsair Sabre RGB Pro

Gaming Maus

Mit der Corsair Sabre RGB Pro bekommt ihr für knapp 50€ eine absolute High-End Gaming Maus, die auch den gehobenen Ansprüchen in dieser Preisklasse genügt. Mit echten Omron Schaltern und einem modernen PixArt Sensor, 8000Hz Polling-Rate, Paracord Kabel und einem leichten Gewicht von nur 74g steht sie deutlich teureren Modellen in nichts nach!

HyperX Cloud Alpha

Gaming Headset

Du bist auf der Suche nach dem Gaming Headset mit der besten Preis-Leistung und bereit 100€ auszugeben? Dann erhältst du mit dem HyperX Cloud Alpha (Pro) das Headset mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis! An die Audioqualität und den Tragekomfort dieses Headsets kommt aktuell kein Konkurrenzprodukt ran. Du willst mehr Infos? Schau dir unser Review auf Youtube an.

3185 Kommentare
Dein Kommentar
Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

tsaesh
tsaesh

Auf Dubaro werden mir andere Komponenten angezeigt: - Festplatte "1TB MSI M450 Spatium M.2 PCIe 4.0 x4 NVMe (L 3600MB/s ; S 3000MB/s)" und - Netzteil "750W be quiet! Pure Power 12 M ATX 3.0 - PCIE Sind die gleichwertig, und empfehlt ihr das?

buxtehude
buxtehude

Ja und ja.

tsaesh
tsaesh

Wenn ich das richtig lese, ist die SSD halb so schnell beim Schreiben und beim Lesen. 3600MB vs 7000MB bzw. 3000MB vs 6000MB Macht das sicher keinen Unterschied? Ich finde eure Seite und Kanal super, aber das ist ein halbes Vermögen für mich...

buxtehude
buxtehude

Falls Gaming vorrangig ist, merkst du genau Null Unterschied.

M1CH3L
M1CH3L

Kann ich auch einfach auf 64 GB RAM upgraden?

buxtehude
buxtehude

Ja, bei Neukauf direkt 2x32GB RAM nehmen.

Leagoo
Leagoo

Wenn ich mir ein anderes case hole sind dann die Anschlüsse gleich oder brauche ich dafür ein anderes tutorial .

buxtehude
buxtehude

Hängt vom Case ab, auf den HERSTELLERSEITEN sind aber auch Anleitungen/Handbücher zum Einsehen oder Herunterladen. Auf YouTube findet man zu den meisten auch Reviews, wo Vieles gezeigt und erklärt wird.

Razon
Razon

Hallo, Ich möchte mir gerne dieses system zulegen, jedoch gefällt mir das gehäuse nicht so, habt ihr noch andere vorschläge bzw.: auf was muss ich achten bei der auswahl meines gehäuses?

buxtehude
buxtehude

Klick mal unter 6.) Zum Fertig PC, dort Konfigurieren - es werden mehrere kompatible Gehäusealternativen angezeigt.

Pie
Pie

Hallo kann ich auch eine intel core I5 13600kf einbauen und wenn ja muss ich dann bei den anderen sachen nich was ändern?

buxtehude
buxtehude

Das ist eine Intel CPU für Sockel 1700, dafür brauchst du auch ein entsprechendes Mainboard mit geeignetem Chipsatz (B660/B760 oder Z690/Z790). Dann musst du beachten, ob das Mainboard DDR4 oder DDR5 unterstützt.

buxtehude
buxtehude

Außerdem wird die CPU wärmer, du benötigst dafür einen stärkeren Kühler, wie z.B. "Thermalright Peerless Assassin 120 SE" mit super Preis-Leistungs-Verhältnis.

Pie
Pie

Ok aber lohnt sich das überhaubt für den aufpreis oder nich ich will hald auch drauf arbeiten

Pie
Pie

Und ich würde ihn genauso bauen wie im besten 1500€ gaming pc vor 4monaten im YouTube viedeo

Pie
Pie

Also mit der asus B650 mainboard

buxtehude
buxtehude

1. für das B650 (AM5) Mainboard benötigst du eine AM5 CPU wie z.B. 7500f, 7700 oder 7800X3D 2. ob es sich für dich "lohnt", hängt davon ab, mit welchen Anwendungen du arbeiten möchtest und in welcher Auflösung (dein Monitor?).

buxtehude
buxtehude

Informationen findet man dazu z.B. in den Systemanforderungen der Anwendungen/Spielen und in online Benchmarks dazu.

Pie
Pie

Monitor müste ich mir auch noch kaufen

Pie
Pie

Außer ich verwende meinen msi aber der sit mir ein bisschen zu klein den würd ich dann hald als zweiten Bildschirm benutzen

Pie
Pie

Ich habe drauf vor Landwirtschaft Simulator zu spielen und hald word Zeichenprogramm und sonst nicht recht viel mehr

Marvin Wößner
Marvin Wößner

Diese Mainboard hier ist für AM5 CPUs ausgelegt. Da der 13600kf eine Intel CPU ist brauchst du ein Board mit LGA1700

Marvin Wößner
Marvin Wößner

Ich habe auch den 13600kf und nutze das Gogabyte Z790 Aorus Elite AX was ein bisschen teurer ist aber die anderen Komponenten alle dazu passen.

Strackamidbracka
Strackamidbracka

Kann man auch ein Be quite 750 watt Power 11 Modular Gold 80+ Netzteil verwenden?

buxtehude
buxtehude

Ja, falls es nicht zu alt und noch intakt ist :)

Fube187
Fube187

Hallo Zusammen, würde diese Zusammenstellung auch mit dem Amd Ryzen 7 5800X3D gehen? (sonst alles gleich)

buxtehude
buxtehude

Nein, das oben ist eine (modernere) AM5 Konfiguration. Der 5800X3D Prozessor ist aber für die AM4 Plattform. Dafür benötigt man ein anderes Mainboard und anderen RAM.

Random09
Random09

Reicht ein 750W Netzteil wirklich aus, oder sollte man lieber, vor allem wenn man vor hat in ca. 3 Jahren eine stärkere CPU einzubauen (+ generell später leicht übertakten will) lieber zu 850W greifen?

Random09
Random09

Der BeQuit-Rechner liefer als Beispiel bei einer jeweils leicht übertackteten Ryzen 7 7800X3D und einer RX 7900 XT 658Watt -> 88% Auslastung bei 750W und 77% bei 850W (falls der Rechner akkurat ist)

buxtehude
buxtehude

Nein, der Be Quiet Rechner ist nicht akkurat. Ja, ein 750W NT reicht wirklich aus. Und woher willst du wissen, wieviel eine CPU in ca. 3J verbraucht?

buxtehude
buxtehude

P.S.: Wozu übertakten? Die Leistung steigt, falls überhaupt, um wenige Prozente. Der Stromverbrauch kann jedoch deutlich höher ausfallen (je nach CPU usw.). 7800X3D hat ab Werk aktuell die beste Spieleperformance, da ist kein übertakten notwendig.

Marvin Wößner
Marvin Wößner

Da es manche Leute gibt wie mich die gerne mit übertakten ein bisschen rumspielen um nochmal ein bisschen mehr Leistung rausholen zu können

Kovou
Kovou

Mein Feedback. Ich habe ca 10 Stunden gebraucht um den PC zusammen zu bauen. Ich habe mir viele Vids angeschaut, Foren durchstöbert, Anleitungen gelesen. Ich war zwischendurch echt am verzweifeln. Aber ich habs jetzt geschafft und bin megastolz.

Kovou
Kovou

Der Rechner ist totschick und super. Aber ich dachte öfter immer wieder, dass ich mir mit dem Zusammenbauen zuviel zugemutet habe. Als absoluter Laie braucht man wirklich viel Geduld

buxtehude
buxtehude

Beim ersten Mal ist Alles überwältigend und dauert auch länger, aber das wird wirklich besser. Nun kannst du wirklich stolz sein, es lohnt sich :)

Kovou
Kovou

Das USB3 Kabel vom Phanteks XT Pro passt nur in den USP2 Port vom Mainboard. Ist das normal?

buxtehude
buxtehude

Kann ich so aus der Distanz leider nicht genau sagen, aber das müsste im Handbuch vom Mainboard stehen; nicht alle Hersteller nutzen die gleichen Bezeichnungen.

Random09
Random09

Blöde Frage, aber was genau muss man beachten, wenn man die RGB von den Gehäuse / CPU -Lüfter per Software steuern will? Bzw. wäre dies mit dem MSI PRO B650 möglich oder braucht es ein besonderes Mainboard (oder besondere Lüfter etc.?)

Kovou
Kovou

Ich habe alle Teile jetzt da und versuche es gemäß dem Video zusammen zu bauen. Beim Einbau vom CPU-Kühler hab ich ein Problem. Der Ventilator sitzt direkt auf dem Ramriegel drauf und sitzt dann 2 - 3 mm über dem Kühler. Kann ich das so lassen?

buxtehude
buxtehude

Glaube, der Lüfter (Ventilator) kann auch einige Millimeter nach oben verschoben werden. Aber solange alles stabil läuft, kannst du es auch so lassen.

roba
roba

Gibt es einen guten ersatz zum Gehäuse, da es nicht mehr auf Amazon verfügbar ist?

buxtehude
buxtehude

Klar, klick mal unter 6.) Zum Fertig PC, dort Konfigurieren - es werden mehrere kompatible Gehäusealternativen angezeigt. Bestellen kannst du auch woanders.

Kovou
Kovou

Bei Amazon kannst du es in weiß kaufen

Random09
Random09

Ist der 7500F wirklich gut genug für ne 7900XT? Ich habe ansonsten überlegt, mir falls ich den 7500F hole, ihn dann vl in 5 Jahren durch eine bessere AM5-CPU auszutauschen Wäre ein 750W-Netzteil dafür ausreichend oder dann doch lieber ein größeres?

buxtehude
buxtehude

Das hängt von den Anwendungen/Games und der Auflösung ab. Kannst natürlich auch direkt zur aktuell besten Gaming CPU 7800X3D greifen. Und ja 750W reichen locker aus dafür, die CPUs sind sehr sparsam.

Random09
Random09

Für 1440p sollte das Bottlneck zum Glück kaum vorhanden sein, wenn ich mich richtig informiert habe

Random09
Random09

Zufällig eine Idee ob die Kombi mit dem 7500F auch zukünftig für VR geeignet wäre? Ich habe leider keine Ahnung wie CPU-Intensiv VR ist

buxtehude
buxtehude

Zugegeben weiß ich das auch nicht genau, in einschlägigen PC Foren kennt man sich damit sicher besser aus (z.B. Computerbase, Hardwareluxx, PCGH).

AlsObH
AlsObH

2 Fragen: 1. sind die Lüfter vom Phanteks XT Pro Ultra lauter als im Endorfy Arx 500 ARGB? Nicht die Luft-, sondern Vibrationslautstärke? 2. lohnt es bei nervigem Spulenfiepen der Grafikkarte diese auszutauschen und auf Besserung zu hoffen?

AlsObH
AlsObH

Also die Lüfter sind auch bei gleicher Drehgeschwindigkeit DEUTLICH lauter als die Lüfter der CPU-Kühlung

buxtehude
buxtehude

Zu 1.) Ja, es wird empfohlen, die Gehäuselüfter (per Software oder im Bios) zu regulieren.

AlsObH
AlsObH

Habe heute alles zum Endorfy Arx 500 ARGB aus dem Video umgebaut, das ist ja ein Unterschied wie Tag und Nacht! Also den Aufpreis muss man sich gönnen, so viel leiser!

buxtehude
buxtehude

Zu 2.) Falls Spannungsredzierung (undervolting) und/oder fps Limit einstellen das Spulenfiepen nicht reduzieren oder beseitigen, kann ein Wechsel hoffentlich Abhilfe schaffen.