Die besten Gaming Mäuse 2021 - Vergleich, Kaufberatung und Test

Du bist auf der Suche nach der perfekten Gaming Maus in einer bestimmten Preisklasse? Hier findest du das perfekte Modell mit der besten Preis-Leistung für unter 10€, 25€, 50€ bis hin zu 100 Euro und so weiter. Immer aktuell!

Stand: Juni 2021

1. Vorwort

Eine Gaming Maus gehört mit Abstand zu den wichtigsten und kritischsten Teilen deines Gaming Setups. Sie sorgt dafür, dass du deine Gegner präzise triffst und nicht daneben schiesst. Besonders Wichtig bei der Wahl des richtigen Modells sind daher der Sensor und die verwendeten Switches in den Maustasten. Auch auf die Treiberumsetzung, Haptik und Verarbeitungsqualität kommt es natürlich an. Eine Maus soll nicht nur zwei Monate, sondern am besten Jahre halten!

Die Wahl der richtigen Maus setzt daher auch vertiefte Kenntnisse über die Funktionsweise der jeweiligen Sensoren voraus. Wir haben uns detailliert mit den verschiedenen Sensortypen auseinandergesetzt um euch die Mäuse empfehlen zu können, die die beste Preis-Leistung und vor allem die höchste Präzision bieten.

Denn DPI sind nicht alles! Ganz im Gegenteil: Oft werben Hersteller mit phänomenal hohen Werten, obwohl die Mäuse diese nur durch künstliche Interpolation, Jitter reduction usw. erreichen. Durch solche Software eingriffe entsteht eine künstlich Latenz (Eingabeverzögerung) und für kompetitives Spielen ist das natürlich nicht erwünscht.

Alle Empfehlungen findest du auch in unserem aktuellen Video:

In dieser TOP 5 Liste findest du die besten Gaming Mäuse in allen wichtigen Preisklassen. Du suchst die beste Gaming Maus? Dann bist du hier genau richtig. Wir haben im Laufe der Zeit unzählige Modelle ausführlich testen können und halten diese Liste hier stets aktuell, damit du garantiert immer die perfekte Maus für deinen Geldbeutel finden kannst.

Und falls du auch noch auf der Suche nach anderem Zubehör wie Tastaturen und Headsets bist:

Außerdem haben wir ganz neu auch einen speziellen Artikel für die Linkshänder unter euch Gamern:

2. Beste 10€ Maus

Ihr denkt für gerade mal unter 10€ bekommt man nicht viel geboten? Falsch gedacht! Mit der Sharkoon Shark Force II hat der Budget-Hersteller einen würdigen Nachfolger für ein bereits tolles Produkt geschaffen. Denn für den geringen Preis ist das was man bekommt wirklich außerordentlich gut.

Die Gaming Maus bietet einen DPI Schalter, hat 6 Tasten und ist auch sonst echt anständig verarbeitet und sogar mit Gummi beschichtet.

Der optische Sensor kommt von PixArt und hört auf den Namen PMW 3519 den man in 6 Stufen einstellen kann arbeitet mit bis zu 4200 DPI und auch wenn sich das nach recht wenig anhört, mehr DPI brauch wirklich niemand. Die meisten Pro Gamer spielen in Shootern mit 400 - 800 DPI und alles was über 1600 DPI hinausgeht wird in aller Regel sowieso nur interpoliert und sogt daher sogar für Verzögerung. Wie schon im Vorwort angedeutet: Von hohen DPI Zahlen sollte man sich nicht blenden lassen! Natürlich bietet die Maus 1000 Hertz Polling Rate und hat ein gesleevtes Kabel.

Der Sensor der hier verbaut ist tracked für so eine günstige Maus wirklich erstaunlich präzise und wer nicht viel mehr als 10€ ausgeben möchte oder Gelegenheitszocker ist ist mit der Shark Force wirklich bestens bedient.

Mehr Geizhals

3. Beste 20€ Maus

Und auch für gerade mal ein paar Euro mehr (aktuell 16,99€) gibt es mit der Sharkoon Light² 100 einen wirklichen Preisbrecher!

Trotz des geringen Aufpreises erhalten wir nämlich richtige Omron-Schalter (20M) für die beiden Maustasten - und einen hochwertigen optischen Pix-Art Sensor mit der Bezeichnung PMW-3325. Der leistungsfähige Sensor arbeitet mit bis zu 5000 DPI und auch hier gilt wie bei der "normalen" Sharkoon Shark Force, dass man in den allermeisten Fällen keine höhere Abtastrate benötigt. Der Sensor und die hochwertigen Schalter sind in der Preisklasse jedenfalls eine richtige Offenbarung! 

Außerdem gibt es eine ausgiebige RGB-Beleuchtung, die sich zusammen mit DPI und Makros über die Sharkoon-eigene Software steuern und programmieren lassen.

Ansonsten glänzt die Maus mit sauberer Verarbeitung, zwei weiteren Daumentasten und einem DPI Schalter. Besonders cool sind außerdem das sehr flexible gesleevte Mauskabel, die drei großen 100% PTFE Glides auf der Unterseite und das Gewicht von gerade einmal 78 Gramm. Damit gleitet die Maus federleicht über das Mauspad!

Mehr Geizhals

4. Beste 30€ Maus

Und auch für etwa 30 - 40€ Euro bekommt man aktuell extrem viel fürs Geld! Die Steelseries Rival 3 Gaming Maus gehört zu den Geräten mit der besten Preis-Leistung überhaupt.

Sie ist aktuell schwer zu toppen wenn es um die reine Preis-Leistung geht, weil Steelseries hier für gerade mal 35€ ein Gesamtpaket abliefern, was wirklich in jeder erdenklichen Hinsicht überzeugen kann. Die Maus sieht gut aus, bietet eine schicke RGB Beleuchtung,  fühlt sich dank der geriffelten Seitenflächen super hochwertig an und wenn man das Teil in die Hand nimmt ist es wirklich schwer zu glauben, dass es so günstig ist. 

Aber nicht nur die Optik und Haptik machen einiges her, sondern auch von der technischen Seite kann die Maus absolut überzeugen und befindet sich technisch auf TOP-Niveau. Zum Einsatz komm hier nämlich ein optischer Steelseries True Move Core Sensor (dieser Sensor wurde von PixArt eigens für diese Maus entwickelt) mit bis zu 8500 DPI mit echtem 1:1 Tracking und natürlich 1000Hz Pollrate - außerdem verwendet Steelseries bei den Maustasten hochwertige Switches und was besonders cool ist: Alles lässt sich durch eine übersichtliche Software steuern, in der sich sogar Makros festlegen lassen. 

Für die Maus gibt es auf jeden Fall eine absolute Kaufempfelung, weil sie für den Preis einfach Hammer ist und andere Hersteller würden für das Gesamtpaket mit Sicherheit das Doppelte verlangen.

Mehr Geizhals

5. Beste 40€ Maus

Die aktuell beste Preis-Leistung finden wir wohl in der Preisklasse um die 40€ und mit der Neuauflage der HyperX Pulsefire FPS Pro Gaming Maus.

Hier bekommen wir eine große ergonomische Gaming Maus, die bestens für große Männerhände und den Palm-Grip geeignet ist.

Auch auf der technischen Seite ist die Maus natürlich nur mit Flaggschiff-Technik ausgestattet. So kommt hier der TOP PixArt PMW 3389 Sensor zum Einsatz mit bis zu 16.000 DPI. Natürlich sind auch original Omron 20M Schalter an Bord und es gibt eine dezente aber sehr schicke RGB Beleuchtung. Alles lässt sich über die HyperX Software steuern und einstellen.

Mit 95g ist die Maus jedenfalls kein Leichtgewicht, daher gibt es von uns noch eine alternative Empfehlung in dieser Preisklasse.

Alternative: Die Corsair Katar Pro XT liegt in der selben Preisklasse, bietet den PixArt PMW 3391 Sensor mit bis zu 18.000 DPI, Omron 50M Schalter und was besonders cool ist: Ein echtes Paracord Kabel - dank diesem fühlt sich die Maus fast wie eine kabellose Maus an. Sie wiegt nur 73g, ist aber auch deutlich kleiner als die oben empfohlene Pulsefire. Bestens geeignet für Fingertip- und Claw-Grip.

Die Corsair Katar Pro XT gibts hier: Klick!

Mehr Geizhals

6. Beste 50€ Maus

Die nächste und aktuell wohl beste Gaming Maus (Allrounder) ist die Corsair Sabre RGB Pro - sie stammt aus der neuen "Champion Series" und wurde speziell für den Esports Bereich entwickelt.

Die Sabre RGB Pro setzt auf den optischen High-End Pixart PMW 3392 Sensor mit bis zu 18.000 DPI - er ist so ziemlich der Beste den man aktuell in einer Gaming Maus bekommen kann. Er garantiert echtes 1:1 Tracking komplett ohne Jitter reduction oder Interpolation.

Und auch sonst hat die Maus natürlich alles zu bieten was man sich so wünscht - 8000Hz Polling Rrate, Omron Schalter (50M), ein ergonomisches Design mit rauen und sehr angenehmen Kontaktflächen und trotz der Größe ein bemerkenswert leichtes Gewicht von gerade einmal 74 Gramm.

Auch bei dieser Maus setzt Corsair auf ein super flexibles Paracord-Kabel, weshalb die Maus nahezu ohne Widerstand über das Mauspad gleitet und selbstverständlich gibt es Corsair-typisch eine schicke aber dezente RGB-Beleuchtung.

Auch im Esports-Bereich fühlt sich die Sabre RGB Pro zuhause. In der aktuellen Nvidia Reflex-Latenz-Messung ist sie auf dem ersten Platz gelandet!

Mehr Geizhals

7. Beste Esports Maus

Viele streiten sich darum, welche Maus wohl die wirklich BESTE Gaming Maus ist - Glorious Model O / D oder die Endgame Gear XM1. Unserer Meinung nach verdient nur die Endgame Gear XM1 diesen Titel!

Sie wurde von einem Ex-Esports-Profi entwickelt und das nur mit den Punkten Leistung und minimale Latenz im Hinterkopf! 

Hier kommt eine Analoge-Messtechnik zum Einsatz, welche es erlaubt den Input Lag der Maus auf unter 1ms zu drücken - Stichwort: Bounce / Debounce Time. Bei anderen - selbst Esports Mäusen - liegt diese bei bis zu 20ms. Hier kann man sich also einen entscheidenden und wirklich mess- und spürbaren Vorteil verschaffen!

Ansonsten ist nur die absolute Crème de la Crème verbaut. Der High-End PixArt PMW3389 Sensor mit bis zu 16.000 DPI und vorselektierte Omron-Schalter, welche auf bis zu 50M Klicks ausgelegt sind. Damit die Maus perfekt über das Mauspad gleitet kommen großzügige PTFE-Glides zum Einsatz und das Kabel besteht aus einem Flex-Cord. Sprich: Die Maus fühlt sich wie eine Wireless-Maus an, weil das Kabel extrem leicht und flexibel ist - muss man ausprobiert haben um es zu verstehen!

Abgerundet wird das Esports-Paket von dem erxtrem geringen Gewicht von nur 70g und der ergonomischen Form, welche sowohl Claw, Palm als auch Finger-Grip ermöglicht. 

In unseren Augen die wohl beste Gaming Maus, welche je gebaut wurde.

Mehr Geizhals

8. Beste Wireless Maus

Auch die Frage nach der besten Wireless Gaming Maus gilt es mal wieder zu beantworten und unsere klare Antwort lautet derzeit: Logitech G Pro X Superlight!

Technisch ist sie extrem ausgereift und wurde ebenfalls mit dem Blick auf Esports und Wettbewerb entwickelt - zum Einsatz kommt hier der Logitech Hero 25K Sensor mit bis zu 25600 DPI usw.

Außerdem kommt hier natürlich die von Logitech eigens entwickelte Lightspeed Wireless-Technologie zum Einsatz, die es ermöglicht, dass kabelloses Gaming komplett ohne Verzögerung möglich wird. Die Latenz bewegt sich dank der neuen Verbindungs-Technologie nämlich im Sub-1ms-Bereich!

Besonders interessant ist jedoch das namensgebende Gewicht von der Maus. Die G Pro X Superlight wiegt gerade einmal 63g! Ist also trotz Akku und ohne perforierte Oberfläche als die meisten kabelgebundenen Lightweight-Mäuse - extrem beeindruckend.

Dank der riesigen PTFE Glides lässt sich die Gaming Maus super einfach über das Mauspad bewegen und wer aufgrund des geringen Gewichts denkt, dass der Akku schnell leer geht täuscht sich - der Autor hat die Maus derzeit selbst täglich im Einsatz und eine Ladung hält etwa einen vollen Monat! Aktuell wirklich die absolute Referenz unter den Gaming Mäusen - wir hätten nicht gedacht, dass eine Wireless Maus ein derart gutes Gesamtpaket abliefern kann.

Günstige Alternative: Wer auf der Suche nach einer günstigen Wireless-Alternative ist, dem Legen wir die Logitech G305 Lightspeed ans Herz. Hier kommt der Hero 12K Sensor zum Einsatz und auch sonst steht die Maus im Vergleich nicht wirklich schlecht da. Zur Logitech G305 Lightspeed: Klick!

Mehr Geizhals

9. Fazit

Wir haben in der Vergangenheit schon wirklich viele Mäuse testen können und unsere Empfehlungen überschneiden sich nicht ohne Grund mit denen der großen Hardware-Magazine. Jede der empfohlenen Mäuse ist die wohl die beste Empfehlung in der jeweiligen Preisklasse! Welche Maus ihr am Ende wählt, ist natürlich euch selbst überlassen und hängt vor allem vom Budget ab. Trotzdem bekommt ihr hier für quasi jeden Geldbeutel was ordentliches geboten - ganz egal ob für 15 oder unter 100€!

Und allgemein gilt bei den Mäusen natürlich wie überall: Die beste Preis-Leistung findet man in der Mittelklasse! Die Cougar Surpassion bietet nämlich gemessen am Preis mit das meiste fürs Geld. Trotzdem gilt gerade bei Mäusen: Es kommt stark auf den persönlichen Geschmack und die eigenen Präferenzen an. Eine Maus sollte man ausprobiert haben und wenn man sich an eine bestimmte Form gewöhnt hat, dann sollte man vielleicht auch bei einem ähnlichen Modell bleiben.