Bester 1000 Euro Gaming PC

Eine Komplettanleitung von A wie Aufbau bis Z wie Zubehör! Mit dem besten 1000€ Gaming PC von HardwareDealz hast du immer das beste Preis-Leistungs-Verhältnis, weil die Artikel wöchentlich von uns auf dem neuesten Stand gehalten und auf die aktuell empfehlenswertesten Teile und Angebote überprüft werden!

Die Komponenten
Stand: August 2022

1. Übersicht - Alles auf einen Blick!

SilentiumPC Ventum VT2 TG

Die Leistung des Gaming PCs und alle Daten im schnellen Überlick!

Preis-Leistung: 100%
Gaming-Leistung: 100%
Produktivität: 100%

Jetzt mit dem brandneuen Intel Core i5 12400F (6-Kerne), AMD RX 6600 XT (8GB GDDR6) und NVMe SSD.

Mit diesem PC sollte es möglich sein alle aktuellen Titel in höchsten Einstellungen sogar in WQHD-Auflösung (teilweise auch 4K) mit weit über 60fps zu spielen. Außerdem bietet der PC ausreichend Reserven für aufwändigste Bild- und Videobearbeitung und ist sehr vielseitig einsetzbar. Durch seine hohe Leistung sollte es mit diesem Computer die möglich sein locker die nächsten 4 – 5 Jahre jedes Spiel ohne Probleme spielen zu können.

  • Alle Teile sind von uns perfekt aufeinander abgestimmt und harmonieren miteinander.
  • Es wird kein weiteres Zubehör (Kabel usw.) benötigt. Alles liegt im Lieferumfang bei.
  • Unsere Konfigurationen sind jede Woche aktuell und immer auf dem neuesten Stand!

2. Die Komponenten

Teil Modell Link
Prozessor Intel Core i5-12400F
Mainboard Gigabyte B660M DS3H (DDR4)
Grafikkarte AMD Radeon RX 6600 XT (8GB)
Arbeitsspeicher 16GB G.Skill RipJaws V 3600Mhz
SSD 500GB Kingston NV1 (NVMe SSD)
Netzteil 500W be quiet! Pure Power 11
CPU-Kühler LC-CC-120
Gehäuse SilentiumPC Ventum VT2 TG
Windows Windows günstig kaufen
Hinweis

Wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit Geizhals.de ankündigen zu können!

Mit einem Klick auf Bestpreis kommt ihr nun direkt zum günstigsten Anbieter für das jeweilige Produkt, ganz ohne lang nach dem jeweiligen Bestpreis suchen zu müssen! Einfach, schnell & sicher sparen!

Keine Lust selbst zusammenzubauen?

(Fertig-PC mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis)

3. Der Gaming PC im Detail

Intel Core i5-12400F

Prozessor

Der Prozessor ist der brandneue und extrem schnelle Intel Core i5 12400F Sechskernprozessor mit 6 Kernen, 12 Threads und bis zu 4,4Ghz Turbotakt.

In dieser Preisklasse der absolute Preis-Leistungs-König, weil er bei günstigerem Preis in Spielen deutlich schneller ist als der "alte" i5-11400F und gleichauf bzw. (je nach Spiel) leicht schneller als ein Ryzen 5 5600X ist.

Auch was Anwendungen und Multi-Core Performance angeht muss sich der 11400F nicht verstecken. Wer also darüber nachdenkt zu streamen, Videos zu schneiden oder zu rendern für den ist dieser Prozessor ebenso geeignet wie für Spieler!

Auf den neuen B660 Boards lässt sich außerdem RAM übertakten bzw. das XMP Profil aktivieren, sodass die CPU auch enorm von schnellem Arbeitsspeicher profitiert.

Man muss an der Stelle einfach sagen, dass der Intel Core i5 12400F zur Zeit einfach mit Abstand die beste Wahl ist und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Gigabyte B660M DS3H (DDR4)

Mainboard

Zum Einsatz kommt der Prozessor auch bei diesem PC wieder auf dem neuen Gigabyte B660M DS3H DDR4 mit dem wir auch den RAM Übertakten können und das mit 4 Ram-Bänken in der Preisklasse die beste Austattung bietet.

Wir haben das Board schon mehrmals verbaut und können über die Qualität nur positives berichten. Ziemlich cool ist, dass das Board neben dem CPU-Kühler auch noch zwei weitere 4pin Anschlüsse für PWM-Lüfter hat und man so sogar die Drehzahl der beiden Gehäuselüfter perfekt und bis ins Detail steuern kann.

Insgesamt erhalten wir hier also ein Motherboard mit sehr guter Ausstattung und allen benötigten Steckplätzen und Anschlüssen – hier mehr Geld zu investieren, wäre aus Preis-Leistungs-Sicht absolut sinnfrei.

AMD Radeon RX 6600 XT (8GB)

Grafikkarte

Als Grafikkarte setzen wir auf die sehr starke und brandneue AMD Radeon RX 6600 XT mit großen 8GB GDDR6-Speicher – das Gaming-Highlight dieses tollen PCs.

Diese aktuelle Grafikkarte von AMD bietet außerordentlich viel Leistung und ist selbst unter Last extrem effizient, stromsparend und damit gleichzeitig kühl und leise. Sie ist der Konkurrent der beliebten und kaum erhältlichen RTX 3060 und liegt leistungsmäßig - obwohl sie günstiger ist - sogar nochmal ein gutes Stück (ca. 10%) über ihr. Die RTX 2060 wird sogar um knapp 40% geschlagen.

Aufgrund der derzeit sehr hohen Preise (Mining, Crypto etc.) ist diese Karte in der Preisklasse im Moment die alleinige und unangefochtene Empfehlung. In dieser Preisregion einen PC mit ähnlichen Leistungswerten zu finden wird sehr schwierig werden!

16GB G.Skill RipJaws V 3600Mhz

RAM

Zusätzlich kommt hochwertiger DDR4 Arbeitsspeicher vom Typ G.Skill Ripjaws V mit einer Gesamtkapazität von 16GB zum Einsatz. Die Taktrate beträgt 3600Mhz, was sehr schnell ist.

Die beiden Riegel arbeiten zusätzlich im schnellen Dual-Channel Modus zusammen, für einen enormen Geschwindigkeitsvorteil gegenüber einem Einzelmodul. Wohl der beste RAM, wenn es um Preis-Leistung geht!

500GB Kingston NV1 (NVMe SSD)

SSD

Außerdem verbauen wir als Festplatte eine sehr groß dimensionierte und superschnelle 500GB NVMe SSD von Kingston um Anwendungen, Ladezeiten und den Systemstart erheblich zu beschleunigen.

Sie bietet genug Platz für alle Daten, Spiele, das Betriebssystem und so weiter und aufgrund der stark gefallenen Preise für SSDs ist sie einer klassischen Festplatte und selbst eine Kombination aus SSD und HDD in meinen Augen klar vorzuziehen! Bei der Kingston NV1 handelt es sich um eine mit PCIe x4 angebundene High-End NVMe SSD, die Leseraten von über 2100MB/s erreicht.

Falls du zusätzlich eine große HDD (vielleicht als Datengrab) in das System einbauen möchtest findest du hier ein passendes Modell:

Kaufen: Alternate - Amazon

 

500GB Kingston NV1 (NVMe SSD)

Netzteil

Ausreichend Energie für unser System stellt das 500W Be quiet! Pure Power 11 Netzteil mit 80+ Gold Zertifizierung bereit. Dabei handelt es sich um ein sehr hochwertiges Netzteil das außerordentlich gut verarbeitet ist und außerdem alle nötigen Schutzschaltungen, DC-DC-Technik (Multirail) bietet und sehr leise zu Werke geht. Im Moment sehr oft empfohlen und ein klarer Preis-Leistungs-Hit.

Außerdem hat das Netzteil genug Reserven um selbst eine GTX 1080 zu betreiben. Um die Leistung muss man sich also absolut keine Sorgen machen, da es selbst mit starker Übertaktung mehr als ausreichend für dieses System ist!

LC-CC-120

CPU-Kühler

Als Kühler kommt bei diesem PC zusätzlich der LC-CC-120 zum Einsatz. Somit ist das System deutlich leiser als mit dem mitgelieferten boxed Kühler und erreicht im Zusammenspiel mit dem Netzteil und dem leisen Gehäuse einen sehr leisen Geräuschpegel, sowie perfekten Airflow.

Der CPU-Kühler hat genug Leistung um die verbaute CPU ausreichend und vor allem leise zu kühlen und biete für knapp 20€ eine tolle Preis-Leistung.

SilentiumPC Ventum VT2 TG

Gehäuse

Zu guter Letzt werden alle Komponenten in unserer neuen Empfehlung - dem SilentiumPC Ventum VT2 TG untergebracht. Dabei handelt es sich um ein toll verarbeitetes Gehäuse in modernem Design mit einer guten Ausstattung zu einem wirklich angemessenen Preis.

Es bietet genug Platz für alle unsere Komponenten, hat ein Glas-Seitenteil und sorgt mit den zwei vorinstallierten Lüftern für einen ausreichenden Airflow. Natürlich kann auch ein anderes Modell gewählt werden, sofern es ausreichend Platz für die hier empfohlenen Komponenten bietet.

4. Gaming PC zusammenbauen

Hier findest du eine von uns aufwändig und professionell produzierte Anleitung wie du einen PC ganz einfach selbst zusammenbauen kannst.

Es ist wirklich einfach und davor muss niemand Angst haben! Außerdem haben wir natürlich auch eine ausführliche Schritt-für-Schritt Anleitung verfasst.

5. Windows und Treiber installieren

Auch zu dem Thema Windows-Installation und Einrichtung des PCs mit installieren aller Treiber usw. gibt es von uns wieder eine einfache Video-Anleitung, damit nichts schlief geht! Natürlich auch Schritt-für-Schritt hier auf der Homepage im ausführlichen Tutorial.

6. Fertig-PC günstig kaufen

SilentiumPC Ventum VT2 TG Dubaro

Keine Lust selbst zusammenzubauen? Die HardwareDealz Komplettsysteme - wie unsere Konfigurationen natürlich mit dem bestmöglichen Preis-Leistungs-Verhältnis!

Wir haben lange nach einem Partner gesucht, der unsere Prinzipien teilt was Preis-Leistung  angeht und unsere Gaming PC Konfigurationen als günstige Fertig-PCs anbieten kann. Mit Dubaro.de haben wir endlich einen solchen Shop gefunden und können euch die wohl günstigsten Fertig-PCs im Internet anbieten!

Für einen kleinen Aufpreis bekommt ihr ein System wie dieses als zusammengebautes System - inklusive zwei Jahren Garantie, falls mal irgendetwas nicht funktionieren sollte!

Wenn Fertig-PC - dann auf jeden Fall ein HardwareDealz System powered by Dubaro!

7. Das beste Zubehör

Samsung C27JG54

Gaming Monitor

Ein Gaming PC mit solch immenser Leistung verlangt auch nach einem entsprechenden Monitor. Inzwischen sind WQHD (1440p) und 144Hz bezahlbar geworden - und zwar mit dem Samsung C27JG54 - ein 27" Monitor mit hochwertigem Samsung VA-Panel und Unterstützung für Adaptive Sync. Auf jeden Fall eine Empfehlung wert!

Sharkoon Skiller Mech SGK3

Gaming Tastatur

Endlich gibt es eine bezahlbare Empfehlung für eine mechanische Gaming Tastatur mit RGB Beleuchtung und zwar die Skiller Mech SGK3 von Sharkoon! Diese bietet alle erdenklichen Features, die für Gamer interessant sein können und ist trotz des geringen Preises tadellos verarbeitet. Wir empfehlen sie deshalb auch in unserer Gaming Tastatur Kaufberatung!

Sharkoon Skiller SGM1

Gaming Maus

Als Gaming Maus empfehlen wir die Skiller SGM1 von Sharkoon. Trotz ihres günstigen Preises können sich die Features sehen lassen: PixArt Sensor, Omron Switches, RGB-Beleuchtung und sogar ein raffiniertes Weight-Tuning-System. Diese Maus lässt keine Wünsche offen und das für nur knapp 35€!

HyperX Cloud Alpha

Gaming Headset

Unsere Gaming Headset Empfehlung für diesen PC ist mit dem HyperX Cloud Alpha ein alter Bekannter. Dieses Gerät bietet eine hervorragende Preis-Leistung, denn für einen angemessenen Preis erhalten wir eine erstklassige Audio-Qualität und einen Tragekomfort der seinesgleichen sucht!

4257 Kommentare
Dein Kommentar
Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Pearcen CH
Pearcen CH

Hallo, reicht der i5 auch aus um zusätzlich noch zu streamen? Ich habe derzeit ein Gaming Laptop mit einen i7 4710MQ der bei overwatch + obs versagt. Gruß

Tom
Tom

Guten Tag, Ich baue für einen Freund den Rechner zusammen und habe nur kleine Änderungen vorgenommen, wie zum Beispiel der RAM. Trotzdem würde mich interresieren, ob ich noch Sata Kabel oder andere Kabel dazubestellen muss. Ich habe schon geguckt, doch ganz klar ist es mir noch nicht. Würde mich freuen wenn Jemand antwortet Tom

hardwaredealz
hardwaredealz

Nein, ist alles im Lieferumfang enthalten. Dem Mainboard liegen z.B. die Satakabel bei. Liebe Grüße

Samson Turbine
Samson Turbine

Guten Tag, danke für den Build. Ich habe diesen genauso aufgebaut bis auf den Ram. Nun mein Problem das Mainboard erkennt die Grafikkarte nicht. Ich habe das Bios auf Version 7 geupdated leider ohne Erfolg. Treiber schon manuell installiert. Die Lüfter der Karte gehen nicht an, die Alte funktioniert und wird erkannt. Konnte leider nur PCIE Slot 1 prüfen für Slot 2 ist die Karte zu Groß. Habt ihr noch Ideen? Build genau wie oben beschrieben mit Win10 64Bit Danke im voraus.

hardwaredealz
hardwaredealz

Die Lüfter der Grafikkarte drehen sich bei diesem Modell nur, wenn die Temperatur des Chips einen bestimmten Schwellenwert überschreitet. Also, dass die Lüfter sich nicht drehen stellt kein Problem dar. Wenn die Karte nicht erkannt wird, würde ich zunächst prüfen, ob die PCIe-Kabel richtig an der Karte angebracht wurden. Liebe Grüße

Jakob Diestel
Jakob Diestel

Hallo ich bins malwieder, mein Kumpel will sich auch ein Pc holen möchte aber das Maximum für 1200€ rausholen. Da ich mich aber wie schonmal erwähnt nicht auskenne kann ich ihm nicht helfen. Wäre es möglich auch eine 1200€ Klasse hinzuzufügen? MfG Jakob

hardwaredealz
hardwaredealz

Der Build an sich würde der gleiche bleiben, dein Kollege kann für den Aufpreis entweder eine stärkere Grafikkarte nehmen (GTX 1080 z.B. dieses Modell: http://amzn.to/2hELG0w) oder anstelle des i5 einen i7 Prozessor einbauen: http://amzn.to/2hER5V7). Ich würde an seiner Stelle aber nicht mehr als 1000€ ausgeben, weil das aus Preis-Leistungs-Sicht einfach nicht vernünftig ist. Ein 1000 Euro System reicht zur Zeit einfach wirklich für alles aus und es macht mehr Sinn sich so eines zuzulegen und die zusätzlichen 200€ ein oder zwei Jahre später zu investieren um aufzurüsten :) Liebe Grüße

Jakob Diestel
Jakob Diestel

Gut habe ich ihm gesagt, möchte es aber trotzdem machen jetzt will er wissen was denn besser wäre der i7 oder die gtx 1080?

hardwaredealz
hardwaredealz

Wenn es um die Leistung geht auf jeden Fall die GTX 1080, damit hat er im Schnitt etwa 20% mehr Performance. Wenn es ihm um die größtmögliche Zukunftssicherheit geht und er vor hat in Zukunft das System aufzurüsten und auszubauen der i7. Liebe Grüße

Alex Ecker
Alex Ecker

Hi, erstmal großes Lob!! Hab jz schon 2 Desktop PCs angelehnt an deine Empfehlungen zusammengebaut und muss sagen das beide perfekt funktionieren und auch echt günstig waren. Nun möchte auch ich mir endlich für mich selbst einen zusammenschrauben. Nur eine kurze Frage: Wo ist der Unterschied zw. der hier verlinkten CPU und der aus deiner 800€ Empfehlung, denn die CPU müsste ja die gleiche sein aber warum ist dieses "Skylake unlocked" 30€ mehr wert? mfG. Alex

hardwaredealz
hardwaredealz

Hey, das freut mich sehr :) Hier handelt es sich wie du selbst sagst um eine "unlocked" (K) CPU - das heisst, dass die Frequenz bzw. der Multiplikator frei ausgewählt werden kann. Du kannst also mit einem einfachen Klick im BIOS übertakten, indem du den Multiplikator änderst. Standartmäßig ist er auf x35 festgelegt (100Mhz x 35 = 3,5Ghz), du kannst ihn aber mit einem einfachen Klick z.B. auf 40 oder gar 45 festsetzen, womit du dann deutlich mehr Leistung hast für einen minimalen Aufpreis. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Liebe Grüße

Alex Ecker
Alex Ecker

Vielen Dank für deine schnelle Antwort! Ok gut das hätte ich jetzt verstanden. Jetzt stellt sich nur die Frage ob das der CPU auf dauer schadet, wenn sagen wir der Multiplikator auf 45 (wäre ja dann 4,5 Ghz) eingestellt ist und wenn nicht dann wäre es doch auch problemlos möglich die 30€ billigere "locked" Variante mit einem kleinen Hilfsprogramm zu steuern oder irre ich mich da? mfG. Alex

hardwaredealz
hardwaredealz

Nein, es ist auf keinen Fall schädlich für die CPU sofern sie gut gekühlt wird. Natürlich verbraucht der Rechner auch mehr Strom wenn er übertaktet wird und erzeugt mehr Hitze, weshalb in diesem Fall unbedingt ein starker CPU-Kühler (wie der empfohlene) angeschafft werden muss. Nicht-K CPUs sind nicht grundsätzlich nicht übertaktbar, auch nicht mit etwaigen Hilfsprogrammen. Dort kann man ausschließlich über den BCLK übertakten, was ich ausdrücklich nicht empfehle, da man damit anderen Komponenten schaden kann. Liebe Grüße

Roman Limberger
Roman Limberger

Bei welcher FPS Rate kann ich mit dem Pc battlefield 1in 4k spielen

Jakob Diestel
Jakob Diestel

Habe ihn mi r vor kurzem gekauft bf 1 läuft ohne 4K auf Maximum mit 80-90fps

hardwaredealz
hardwaredealz

Freut mich, dass ich dir bei deiner Entscheidung helfen konnte. Hat beim Zusammenbau alles geklappt und bist du zufrieden mit dem System? :)

Jakob Diestel
Jakob Diestel

Ja ein Freund hat mir geholfen alles läuft super danke für alles

hardwaredealz
hardwaredealz

Bei Gamersnexus erzielt die GTX 1070 in Battlefield (4K/High Settings) eine durchschnittliche Framerate von 54fps. Liebe Grüße

Jakob Diestel
Jakob Diestel

Hallo ich noch einmal mit nur drei Fragen: 1. Wie erkenne ich ob ein anderes Gehäuse auch passen würde? 2.Was würde der Aufpreis zu einem i7 Prozessor kosten?(ich würde den PC gerne 3-4 Jahre ohne viel aufrüsten zu müssen haben) 3.Gibt es einen Bildschirm den du empfehlen würdest der zum Zocken geeignet ist?Sollte nicht mehr als 250€ kosten Mit freundlichen Grüßen Jakob

hardwaredealz
hardwaredealz

1. Das hängt in erster Linie von der Größe der verbauten Komponenten ab. Der CPU-Kühler ist 15,5cm hoch, die Grafikkarte 30cm lang - die müssen in das Gehäuse reinpassen. 2. Ich würde aus den bekannten Gründen nicht zu einem i7 greifen, denn dieser ist in Spielen quasi gleichschnell wie der i5. Wenn der i5 mal zu langsam werden sollte ist es der i7 auch, daher lohnt sich der Aufpreis nicht. Bevor der Prozessor aber mal in frühestens 5 Jahren zu langsam werden sollte, wird als erstes die Grafikkarte aufgerüstet werden, da die Entwicklung dort am schnellsten ist. Spar dir das Geld und rüste in ein paar Jahren auf, falls der PC dann zu langsam werden sollte. 3. Schau dir mal den Dell U2515h an, das ist meine absolute Empfehlung in der gehobenen Preisklasse und stellt quasi die Referenz dar. Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Jakob Diestel
Jakob Diestel

Ist dies wirklich das beste für den preis?Also kann ich wirklich unbegrenzt alles machen?Kenne mich kaum aus und würde blind auf dich vertrauen ich will nur wissen ob ich auch das wirkliche Maximum für den Preis kriege. Danke

hardwaredealz
hardwaredealz

Hallo Jakob, Die Zusammenstellung wurde erst vor drei Tagen aktualisiert, ist also auf dem neuesten Stand :) Mit dem PC erhältst du wirklich sehr viel Leistung und er wird dir in in jedem aktuellen Spiel ausreichen! Zusammenbauen musst du ihn natürlich selbst, da ich hier nur Komponenten empfehle. Liebe Grüße und viel Spaß

Jakob Diestel
Jakob Diestel

Vielen Dank!Gibt es irgendwo Seiten wo ich vllt Tipps zum zusammenbauen kriege?

hardwaredealz
hardwaredealz

Schau am besten mal auf Youtube, da gibt es sehr viele sehr gute Videoanleitungen. Hier auf der Homepage wird es auch bald ein Tutorial geben :)

hardwaredealz
hardwaredealz

Dieser Artikel ist jetzt wieder auf dem neuesten Stand und die Links geupdated! Viel Spaß!

FortuneDayz
FortuneDayz

Achtung: Dieser build ist absolut nicht mehr aktuell und es wird seid mindestens 3 Monaten nur noch die Überschrift geändert. Guckt woanders Leute

Christopher
Christopher

Hey, ich hab mal eine Frage. Ich habe vor mir in den nächsten 5-8 Monaten einen guten gaming PC oder Laptop zuzulegen. Ich habe vor darauf hauptsächlich spiele wie the witcher 3 oder Dark souls 3 zu spielen. Der oben gezeigte PC scheint mir sehr vernünftigt und auch ausreichend für diese Spiele. Allerdings habe ich noch eine Frage zu dem Speicher. Sind 8GB ram nicht zu wenig? Im moment besitze ich einen Lenovo Laptop Intel i3 und einer sehr schlechten Graka, sowie 8GB ram. Auf dem besitze ich nur Spiele wie Diablo 3, overwatch und noch ein paar sehr kleine Spiele und ich habe noch 7,89 von 8GB verwendbar. Sagt diese Anzahl an GB ram nichts aus wie viele Spiele ich noch draufkriege oder wird sowas auf einem PC ander gehandelt wie auf einem Laptop? Wenn noch jemand eine Idee für einen anderen gaming PC hätte, wo der preis unter 1000 Euro liegt würde ich mich über einen Link freuen. Mfg

Sheeep
Sheeep

An sich sollten 8GB reichen, doch ich persönlich würde zu 16 raten und für die ca. 50€ aufpreis denke ich machbar.

Flo Z
Flo Z

Ich hab mal ne Frage, wird diese Seite eigentlich noch geupdatet, denn ich beobachte sie schon mehrere Monate und das einzige was sich immer ändert ist nur die Anzeige vom letzten Stand.

Namenlos Der Erste
Namenlos Der Erste

Keine Ahnung, ich glaube nicht

hardwaredealz
hardwaredealz

Die Seite wird nach wie vor geupdated, sobald neue Teile erscheinen bzw. sich ein Update aus Preis-Leistungs-Sicht lohnt. Liebe Grüße

snadum
snadum

Hi, war gerade beim bestellen dieses PC's allerdings ist die Grafikkarte derzeit nichtmehr verfügbar (1-3 Monate steht) Daher meine Frage: Gibt es eine andere, ungefähr gleich Leistungsstarke Graka um ungefähr den selben Preis für diesen build? Liebe Grüße und Danke schonmal Christian

DerSinnlose
DerSinnlose

An sich gäbe es eine, aber diese Zusammenstellung ist total veraltet. Ich persönlich würde dir den YTer Hardwarerat empfehlen und dort die neuste 1000€ zusammnstellung anklicken. Jetzt zu deiner eigentlichen Frage: Als Alternative für diese Grafikkarte würde ich dir eine MSI GeForce GTX 1060 mit 6GB gddr5 Speicher empfehlen. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen :)

T800 “Modell 101” Cyberdyne Sy
T800 “Modell 101” Cyberdyne Sy

Ich würde die RX 480 nehmen. Sie erreicht die selbe Leistung wie die R9 390 und verbraucht weniger Strom.

Kareem Magdy
Kareem Magdy

Hey ich brauche nen PC zum zocken der VIEL aushält (MC mit Mods+Shader..., Cod und Sowass galt. Max. darf er 1100€ kosten. Danke LG dein Tom

Giulio San
Giulio San

Hey leute ich brauche hilfe von jemandem der ein wenig Ahnung von der Materie hat, und zwar würde ich aus optischen gründen und weil es leichter zu transportieren ist die komponenten in diesen Mini tower stecken: http://www.mindfactory.de/product_info.php/Corsair-Carbide-Series-Air-240-mit-Sichtfenster-Mini-Tower-ohne-Netzteil-_973519.html meine frage ist ob es alles rein passt schonmal danke für die Antwort.

DerSinnlose
DerSinnlose

Hi Giulio Nein dieser PC passt nicht in dieses Gehäuse da das Mainboard an sich schon zu groß ist (Mainboard: ATX dein Gehäuse: mATX) und außerdem ist diese Website nicht mehr uaf dem neusten Stand auch wenn das oben steht. Wenn du dir also einen PC zusammenbauen willst der in dieses Gehäuse passt musst du als erstes ein Mainboard in mATX größe kaufen, alle restlichen Daten findest du in der Beschreibung des Gehäuses (Wie groß der CPU kühler und wie lang die Grafikkarte sein darf und wie viele Festplattenplätze es gibt. Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen. MfG DerSinnlose

Giulio San
Giulio San

Vielen dank DerSinnlose das hilft mir tatsächlich sehr. Ich muss mich wohl mal mit dem ganzen Thema auseinandersetzten