ryzen 5 3600 oder ryzen 5 5600x

dieserTrain

Mitglied
Themen-Ersteller
Mai 30, 2020
49
4
Hallo
ich habe ca ein budget von 1000-1200€ und jetzt habe ich mich gefragt ob es bei dem 1000€ build nicht schlauer wäre einen 5600x einzubauen und anstatt der 3060ti vielleicht eher eine 1660ti. Da ich spiele meistens sowieso nicht auf hohen settings habe und die meisten games die ich spiele mehr cpu lastig sind als gpu lastig ich könnte dann ja noch immer in paar jahren auf eine neue gpu generation wechseln... gpu ist doch leichter zu wechseln als cpu und mainboard...

Danke im Voraus für die antworten!

ps: ja ich weiß das das case nicht das günstigste ist aber mir gefallt es am besten und es hat gute features.
pss: ja die ssd ist 1tb das liegt daran das ich keine lust hab speicher aufzurüsten
 

Anhänge

  • Bild_2021-01-21_171502.png
    Bild_2021-01-21_171502.png
    203,4 KB · Aufrufe: 12
Zuletzt bearbeitet:

Saceidk

Stammgast III
Nov 8, 2020
608
117
Ein r5 3600 würde reichen kommt auf games /settings an zudem den RAM gegen bei spiels weiße Patriot viper tausche Aegis ist das billigste vom billigsten aufm Markt und fehleranfällig
 
  • Gefällt mir!
Reactions: Crazy_T3ch

Fritz Lauch

Mitglied
Jan 17, 2021
13
0
Grüße
Der 3600 reicht dicke.
Nimm lieber ein stärkeres Netzteil, dann kannst du dir bei Bedarf ne 3000er kaufen.
 

Chrome72

Stammgast III
Supporter
Dez 31, 2020
577
596
Da ich das Gefühl habe, dass sich einige Leute hier nicht auskennen, äußere ich hier mal meine Meinung. Wenn du auf FullHD spielst, dann bottleneckt der 5 3600 mit der 3060 Ti, bei WQHD ist das nicht so. Also bei FullHD 1660 Super und 5 3600, bei WQHD die 3060 Ti und den 5 3600. Mehr Geld für den Prozessor als für die GPU auszugeben, macht einfach keinen Sinn.
 

dieserTrain

Mitglied
Themen-Ersteller
Mai 30, 2020
49
4
Da ich das Gefühl habe, dass sich einige Leute hier nicht auskennen, äußere ich hier mal meine Meinung. Wenn du auf FullHD spielst, dann bottleneckt der 5 3600 mit der 3060 Ti, bei WQHD ist das nicht so. Also bei FullHD 1660 Super und 5 3600, bei WQHD die 3060 Ti und den 5 3600. Mehr Geld für den Prozessor als für die GPU auszugeben, macht einfach keinen Sinn.
Ich würde natürlich upgraden aber aufgrund der aktuellen lage ist die 3000er serie nicht zu bekommen und bis ende märz scheont keine besserung... deshalb dacht ich vielleicht in 1-1,5 jahren upzugraden und die 1660 auszutauschen... der prozessor wäre allerdings schwieriger zu upgraden da ich dann ein b550 mainboard brauche. Kenne mich bei mainboards null aus aber ich glaub so funktioniert das...
also das ding ist selbst mit einem r5 3600 bekomm ich in naher zukunft keine 3060 ti für angemessene preise. Ist dann halt ein ipgrade system aber besser als das was ich grade als pc bezeichne ist es allemal
 

Saceidk

Stammgast III
Nov 8, 2020
608
117
Ich würde natürlich upgraden aber aufgrund der aktuellen lage ist die 3000er serie nicht zu bekommen und bis ende märz scheont keine besserung... deshalb dacht ich vielleicht in 1-1,5 jahren upzugraden und die 1660 auszutauschen... der prozessor wäre allerdings schwieriger zu upgraden da ich dann ein b550 mainboard brauche. Kenne mich bei mainboards null aus aber ich glaub so funktioniert das...
also das ding ist selbst mit einem r5 3600 bekomm ich in naher zukunft keine 3060 ti für angemessene preise. Ist dann halt ein ipgrade system aber besser als das was ich grade als pc bezeichne ist es allemal
Der ryzen 5 3600 ist bei. Mindfactory grade nur 20euro teurer als sonst statt 169euro 189
 

dieserTrain

Mitglied
Themen-Ersteller
Mai 30, 2020
49
4
Der ryzen 5 3600 ist bei. Mindfactory grade nur 20euro teurer als sonst statt 169euro 189
Um das geht es doch gar nicht es geht um gpu preise... ich glaub ich werde grade bisschen missverstanden....
Meine gedanken sind gerade:
  • Cpu upgraden ist schwerer als gpu upgraden
  • 3000er serie gerade nicht gut verfügbar/gar nicht
  • Es macht nicht viel unterschied ob ich mir nen 3600 oder 5800x hole weil ich mir sowieso keine bessere gpu kaufen kan
Ps: Mit 3000er serie meine ich die aktuelle serie von nvidia gpus
 

Saceidk

Stammgast III
Nov 8, 2020
608
117
Der hat mal 140 gekostet....
Ehrlich? Habe den schon vor Corona nur bei 169gesehen
Doppelpost zusammengeführt:

Um das geht es doch gar nicht es geht um gpu preise... ich glaub ich werde grade bisschen missverstanden....
Meine gedanken sind gerade:
  • Cpu upgraden ist schwerer als gpu upgraden
  • 3000er serie gerade nicht gut verfügbar/gar nicht
  • Es macht nicht viel unterschied ob ich mir nen 3600 oder 5800x hole weil ich mir sowieso keine bessere gpu kaufen kan
Ps: Mit 3000er serie meine ich die aktuelle serie von nvidia gpus
Du meinst wohl 5600x 5800x is doch ein r7?
 
  • Gefällt mir!
Reactions: dieserTrain

Fairyturtles

Ehrenmitglied
Mrz 7, 2019
6.213
10.085
Da ich das Gefühl habe, dass sich einige Leute hier nicht auskennen, äußere ich hier mal meine Meinung. Wenn du auf FullHD spielst, dann bottleneckt der 5 3600 mit der 3060 Ti, bei WQHD ist das nicht so. Also bei FullHD 1660 Super und 5 3600, bei WQHD die 3060 Ti und den 5 3600. Mehr Geld für den Prozessor als für die GPU auszugeben, macht einfach keinen Sinn.
Nur um es mal ganz kurz erwähnt zu haben, so technisch gesehen bottlenecked ein 3600 in Full HD ne 3060ti nicht.

Ich meine der 3600er hat ne 2080ti/3070 auch nicht wirklich ausgebremst, hast du mit nem 5600 und ner 3060ti mehr fps,
ja sicher, dies bedeutet nur nicht automatisch das da nen wirklicher bottleneck drin is.

Auch weil eine Kombi aus 3600 + 3060ti in vermutlich jedem Spiel (außer evtl CS:go low detail xD) in Full HD bessere Ergebnisse erzielen wird,
als ein 5600 mit 1660s/ti.

Weswegen ich das oben geschriebene generell nicht unterstützen kann und ich grad ernsthaft nicht ins Bett gegangen bin, da dies eine Fehlinformation
schlichtweg ist. (Oder kannst du mir zeigen wo der der Bottleneck is? o_O")

Lediglich dem Punkt mit der CPU teurer als die GPU kann ich im Gaming Bereich ganz gut mitgehen.
Um das geht es doch gar nicht es geht um gpu preise... ich glaub ich werde grade bisschen missverstanden....
Meine gedanken sind gerade:
  • Cpu upgraden ist schwerer als gpu upgraden
  • 3000er serie gerade nicht gut verfügbar/gar nicht
  • Es macht nicht viel unterschied ob ich mir nen 3600 oder 5800x hole weil ich mir sowieso keine bessere gpu kaufen kan
Ps: Mit 3000er serie meine ich die aktuelle serie von nvidia gpus
Das Problem vor dem du aktuell stehst ist letztlich folgendes:
Klar kannste dir nen Pc bauen mit ner 5000er Ryzen CPU und ner 1660ti/s ,
ist nur extrem unausgeglichen und für langfristigen Nutzen wirst du die Grafikkarte tauschen müssen langfristig.

Kommt nur auch der Punkt, dass n 1660ti/s aktuell auch kaum zu irgendwie brauchbaren Preisen bekommbar ist,
weswegen du da auch verlierst.

Letztlich würde ich versuchen nen 3600 zu nehmen nen gutes B450 Board die gibs auch unter 80€
und versuchen den einen oder anderen € noch durch Angebote oder so rauszuschlagen um letztlich irgendwie zu versuchen ne 3060ti oder bald erscheinend 3060 zu ergattern, da hast du längerfristig vermutlich deutlich mehr von und musst nicht nochmal Geld investieren.
 
  • Gefällt mir!
Reactions: BosskingSvB10

Chrome72

Stammgast III
Supporter
Dez 31, 2020
577
596
Nur um es mal ganz kurz erwähnt zu haben, so technisch gesehen bottlenecked ein 3600 in Full HD ne 3060ti nicht.

Ich meine der 3600er hat ne 2080ti/3070 auch nicht wirklich ausgebremst, hast du mit nem 5600 und ner 3060ti mehr fps,
ja sicher, dies bedeutet nur nicht automatisch das da nen wirklicher bottleneck drin is.

Auch weil eine Kombi aus 3600 + 3060ti in vermutlich jedem Spiel (außer evtl CS:go low detail xD) in Full HD bessere Ergebnisse erzielen wird,
als ein 5600 mit 1660s/ti.

Weswegen ich das oben geschriebene generell nicht unterstützen kann und ich grad ernsthaft nicht ins Bett gegangen bin, da dies eine Fehlinformation
schlichtweg ist. (Oder kannst du mir zeigen wo der der Bottleneck is? o_O")

Lediglich dem Punkt mit der CPU teurer als die GPU kann ich im Gaming Bereich ganz gut mitgehen.

Das Problem vor dem du aktuell stehst ist letztlich folgendes:
Klar kannste dir nen Pc bauen mit ner 5000er Ryzen CPU und ner 1660ti/s ,
ist nur extrem unausgeglichen und für langfristigen Nutzen wirst du die Grafikkarte tauschen müssen langfristig.

Kommt nur auch der Punkt, dass n 1660ti/s aktuell auch kaum zu irgendwie brauchbaren Preisen bekommbar ist,
weswegen du da auch verlierst.

Letztlich würde ich versuchen nen 3600 zu nehmen nen gutes B450 Board die gibs auch unter 80€
und versuchen den einen oder anderen € noch durch Angebote oder so rauszuschlagen um letztlich irgendwie zu versuchen ne 3060ti oder bald erscheinend 3060 zu ergattern, da hast du längerfristig vermutlich deutlich mehr von und musst nicht nochmal Geld investieren.
Ich hatte vor kurzem noch einen FullHD-Monitor. Meine CPU ist der 5 3600 und meine GPU ist die 3060 Ti. In vielen Spielen war die CPU am Limit, daher kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass es da ein Bottleneck gibt. Jetzt hab ich einen WQHD-Monitor und da läuft alles normal.
 

DiePommesbude

Ehrenmitglied
Mai 4, 2019
7.651
4.626
Ich hatte vor kurzem noch einen FullHD-Monitor. Meine CPU ist der 5 3600 und meine GPU ist die 3060 Ti. In vielen Spielen war die CPU am Limit, daher kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass es da ein Bottleneck gibt. Jetzt hab ich einen WQHD-Monitor und da läuft alles normal.
Das kommt aber auf deine Einstellungen und Spiele an.
Wenn man will, kann man so Spielen, dass der Ryzen 5 1600 eine Rtx 2080 Super in Fullhd nicht Bottleneckt.
Ich hab das Gefühl, dass du hier den Mund nicht so Vollnehmen musst.
 
  • Gefällt mir!
Reactions: BosskingSvB10

Fairyturtles

Ehrenmitglied
Mrz 7, 2019
6.213
10.085
Ich hatte vor kurzem noch einen FullHD-Monitor. Meine CPU ist der 5 3600 und meine GPU ist die 3060 Ti. In vielen Spielen war die CPU am Limit, daher kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass es da ein Bottleneck gibt. Jetzt hab ich einen WQHD-Monitor und da läuft alles normal.
Verstehe ich, wenngleich du uns nicht genug Infos gibst , dass wir technisch ausschließen können das es da Fehler gibt, die dies auch bewirken könnten.

Jedoch gilt das von mir gesagte oben trotzdem, das große Problem ist schlichtweg, dass Sätze wie "Da ich das Gefühl habe, dass..." (siehe weiter oben) und dann Infos rausgeben die nur bedingt stimmen.

Ein Bottleneck ist sowas wie dein Prozessor ist am limit auf den Kernen die das Spiel braucht und verhindert dadurch das die Grafikkarte nicht 99/100% der Leistung geben kann, was aber auch in Full HD nicht umbedingt wirklich zutrifft, insbesondere bei moderneren Titeln,
klar is ne 3600er + 3060ti Konfi in Wqhd "besser" im Sinne von das die Leistung da hingehört.

Jedoch in Full HD erstmal von nem generellen Bottleneck zu sprechen (hast es ja nicht weiter spezifiziert) ist halt eher nicht sinnig,
zumal wir ja nichtmal wissen welche Spiele
@dieserTrain so spielt, außer das gesagt wurde das sie eher CPU heavy seien, was ich nicht weiß in wie weit es stimmt da keine Beispiele gegeben wurden.

Zum Thema Bottleneck nochmal, es gibt schlichtweg immer irgendwo etwas das dich limitiert nur immer alles davon direkt als Bottleneck zu bezeichnen ist zumindest
schnell sehr irreführend.

Ich weiß nicht ob der verstehst was ich meine,
jedoch wird der 3600 schon seit ner ganzen Weile auch mit schnellerem verbaut als ner 3060ti
is das ganze in WQHD besser aufgehoben?

Klar, nur von nem Bottleneck dabei zu sprechen mit der Eingangsattitüde macht mich schon etwas stutzig.

Edit: in jedem Falle ist in Full HD das Gaming Erlebnis mit nem 3600 + 3060ti besser als mit ner 1660ti/s und weniger rausgeworfenes Geld noch dazu.
 

Chrome72

Stammgast III
Supporter
Dez 31, 2020
577
596
Naja, wenn ihr das so seht. Mein Anfangssatz bezog sich auch ehrlich mehr auf die Paarung von 5 5600X und 1660 Super.
 

dieserTrain

Mitglied
Themen-Ersteller
Mai 30, 2020
49
4
Verstehe ich, wenngleich du uns nicht genug Infos gibst , dass wir technisch ausschließen können das es da Fehler gibt, die dies auch bewirken könnten.

Jedoch gilt das von mir gesagte oben trotzdem, das große Problem ist schlichtweg, dass Sätze wie "Da ich das Gefühl habe, dass..." (siehe weiter oben) und dann Infos rausgeben die nur bedingt stimmen.

Ein Bottleneck ist sowas wie dein Prozessor ist am limit auf den Kernen die das Spiel braucht und verhindert dadurch das die Grafikkarte nicht 99/100% der Leistung geben kann, was aber auch in Full HD nicht umbedingt wirklich zutrifft, insbesondere bei moderneren Titeln,
klar is ne 3600er + 3060ti Konfi in Wqhd "besser" im Sinne von das die Leistung da hingehört.

Jedoch in Full HD erstmal von nem generellen Bottleneck zu sprechen (hast es ja nicht weiter spezifiziert) ist halt eher nicht sinnig,
zumal wir ja nichtmal wissen welche Spiele
@dieserTrain so spielt, außer das gesagt wurde das sie eher CPU heavy seien, was ich nicht weiß in wie weit es stimmt da keine Beispiele gegeben wurden.

Zum Thema Bottleneck nochmal, es gibt schlichtweg immer irgendwo etwas das dich limitiert nur immer alles davon direkt als Bottleneck zu bezeichnen ist zumindest
schnell sehr irreführend.

Ich weiß nicht ob der verstehst was ich meine,
jedoch wird der 3600 schon seit ner ganzen Weile auch mit schnellerem verbaut als ner 3060ti
is das ganze in WQHD besser aufgehoben?

Klar, nur von nem Bottleneck dabei zu sprechen mit der Eingangsattitüde macht mich schon etwas stutzig.

Edit: in jedem Falle ist in Full HD das Gaming Erlebnis mit nem 3600 + 3060ti besser als mit ner 1660ti/s und weniger rausgeworfenes Geld noch dazu.
Wann kommt die 3060 raus? Und wann denkst du stabilisiert sich der markt?