Wärmeleitpaste am "besten" auftragen

Max Mustermann

Mitglied
Themen-Ersteller
Mrz 17, 2019
37
14
Moin an die hardwarebegeisterte Community und alle sonstigen stillen Mitleser,

ich werde bald in die Situation kommen, dass ich das erste Mal selbst Wärmeleitpaste auf meinen Prozessor auftragen muss und wollte mich diesbezüglich ein bisschen schlau machen bei Leuten die damit bestenfalls schon ihre Erfahrungen gesammelt haben unter euch.
Zum Auftragen gibt es ja verschiedene Methoden, zu welchen ich mir allesamt Reviews angeschaut habe.
Die einen sagen jedoch es ist besser die Paste direkt zu verstreichen, die anderen hingegen sagen ein erbsengroßer Punkt in die Mitte ist am besten,
Deshalb richtige ich hier einfach mal die Frage an die Personen die sich mit Wärmeleitpaste etwas auskennen und auch schon Erfahrungen mit diversen Auftragemethoden haben: was ist die beste Methode die Wärmeleitpaste aufzutragen? (Mit "beste" meine ich hierbei wo die Kühlleistung am besten ist)
Mein Prozessor ist der Ryzen 9 5900X und meine Wärmeleitpaste ist die Thermal Grizzly Kryonaut.
Weitere wichtige Specs zu meinem System findet ihr in meiner Signatur unten.

Vielen Dank schon mal!
 

TheHomefront

Ehrenmitglied
Nov 5, 2018
18.361
9.241
kyronaut kommt mit dem sogenannten applicator, sprich kannst du sie schon verstreichen, dann weißt du auch das überall was ist, weil wenn du nur einen punkt in die mitte machst spreaded das nicht ganz aus was früher keine rolle gespielt hat da die dies recht mittig unter dem headspreader waren, mittlerweile dies aber nichtmehr der fall ist grad beim 5900x
 

Max Mustermann

Mitglied
Themen-Ersteller
Mrz 17, 2019
37
14
kyronaut kommt mit dem sogenannten applicator, sprich kannst du sie schon verstreichen, dann weißt du auch das überall was ist, weil wenn du nur einen punkt in die mitte machst spreaded das nicht ganz aus was früher keine rolle gespielt hat da die dies recht mittig unter dem headspreader waren, mittlerweile dies aber nichtmehr der fall ist grad beim 5900x
Da stellt sich für mich bloß die Frage: wie finde ich die richtige Menge zum Verstreichen?
Ich möchte eigentlich vermeiden dass der Film entweder zu dünn oder zu dick wird am Ende und ich Probleme mit den Temperaturen bekomme.
 

TheHomefront

Ehrenmitglied
Nov 5, 2018
18.361
9.241
das kann ich dir leider nicht beantworten, weil ich die punkt in der mitte methode verwende :D
 

Race!DontPlay!

Stammgast III
Jun 12, 2020
933
593
Bei modernen CPUs hocken die Kerne nicht mehr zentral in der Mitte, wie man etwa hier erkennne kann:

P8i5W251X8TwT5Wb.jpg

Die CCDs sind zwar nahe der Mitte gelegen, jedoch eben nicht zentral. So kann es bei der Punktmethode dazu kommen, dass die Temperatur nicht ideal abgegeben werden kann.

Ich verstreiche daher die Wärmeleitpaste mit dem Spatel und lasse ein wenig Abstand zu den Rändern. Bzgl. der Menge arbeite ich mit einer kleinen Menge, verstreiche, trage wieder auf, verstreiche...

Dauert keine fünf Minuten und wenn man es ordentlich macht, hat mein keine Probleme bzgl. Zuviel bzw. Zuwenig.