Lüfteranschlüsse erweitern

Yannick2018

Aktives Mitglied
Themen-Ersteller
Nov 1, 2018
80
12
Hi,

aktuell stelle ich meinen ersten ITX Build zusammen. Leider habe ich nicht bedacht, dass ich auf dem Mainboard nur 1x PWM Anschluss für Gehäuselüfter sowie 1x Anschluss für den Prozessorlüfter besitze. Ich wollte aber eigentlich die beiden Gehäuselüfter sowie 2 be quiet Silentwings in der Front anschließen. Die Gehäuselüfter sind ja wahrscheinlich zu einem 4-Pin zusammengelötet oder? :unsure: Dann fehlen mir quasi noch zwei Anschlüsse...

Ich hatte nun überlegt den einen Anschluss durch dieses Kabel (https://www.amazon.de/gp/product/B01LFCMSD8/ref=ox_sc_act_title_1?smid=A3JWKAKR8XB7XF&psc=1) hier zu teilen. 1. Frage: Steuert der PC dann die Lüfter noch automatisch bzw. ist die PWM Ansteuerung über das Mainboard noch möglich? Es wäre kein Problem, wenn alle Lüfter gleich einstellbar sind. Wenn jedoch die Lüftersteuerung dann wegfällt und die Lüfter sich nicht steuern lassen, wäre das eher suboptimal. :D 2. Da ich dann nur einen be quiet silent wing verbauen kann; Wie würdet ihr den Airflow gestalten?

Oder gibt es eine viel bessere Möglichkeit, die ich nicht bedacht habe?

Danke im Voraus :)
 

Yannick2018

Aktives Mitglied
Themen-Ersteller
Nov 1, 2018
80
12
Gehäuse: NZXT H200
Lüfter: 2x NZXT Gehäuse Lüfter, 2x be quiet Silentwings 3
Mainboard: Asus B450i
 
Nov 4, 2018
1.536
1.277
Also benutz immer die "Bearbeiten" Funktion um Doppelposts zu vermeiden ^^ -> https://www.hardwaredealz.com/forum/threads/beiträge-bearbeiten.1597/

Ich denke nicht das die Lüfter in dem Gehäuse zu einem Kabel zusammengelötet wurden. Ich würde die 5 Lüfter aber auf beide Anschlüsse verteilen. Also z.B. 2 Auf CPU-Fan und 3 auf PWM-FAN. Es gibt noch den AIO-Pumpen Anschluss, ich glaube aber darüber lassen sich die Lüfter nicht steuern.
 
Nov 4, 2018
1.536
1.277
Die gleichen Lüfter musst du nicht nehmen.

Bist du dir sicher das die vorinstallierten Lüfter 4-Pin Lüfter sind? Ansosnten könnte man sie auch einfach direkt am Netzteil anstecken (Gegebenfalls mit einem Adapter auf 7V drosseln) Ich hab dazu nämlich nichts gefunden.
 

Yannick2018

Aktives Mitglied
Themen-Ersteller
Nov 1, 2018
80
12
Die gleichen Lüfter musst du nicht nehmen.

Bist du dir sicher das die vorinstallierten Lüfter 4-Pin Lüfter sind? Ansosnten könnte man sie auch einfach direkt am Netzteil anstecken (Gegebenfalls mit einem Adapter auf 7V drosseln) Ich hab dazu nämlich nichts gefunden.

Das weiß ich nicht genau. Davon bin ich einfach mal ausgegangen :D
 

Yannick2018

Aktives Mitglied
Themen-Ersteller
Nov 1, 2018
80
12
Wie würde ich denn die Lüfter anschließen, wenn ich keinen 4 Pin habe? Und welcher Anschluss wäre das dann?
 
Nov 4, 2018
1.536
1.277
3-Pin. Die passen auch an 4-Pin Stecker, aber da du die dann eh nicht steuer kannst, kannst du sie auch gleich ans Netzteil anschließen.

https://www.amazon.de/Phobya-Adapter-4Pin-Molex-3Pin/dp/B00A5TA8OE
Bei dem hättest du dann drei Geschwindigkeiten zur auswahl. Also volle Drehzahl, mittel und minimal.

Nur 12V sollte das hier sein: https://www.mindfactory.de/product_...er-4-Pin-Molex-zu-3-Pin--NA-SAC1-_964460.html


7V dürfte aber wohl der beste Kompromiss aus Leistung und Lautstärke sein.
 

Yannick2018

Aktives Mitglied
Themen-Ersteller
Nov 1, 2018
80
12
3-Pin. Die passen auch an 4-Pin Stecker, aber da du die dann eh nicht steuer kannst, kannst du sie auch gleich ans Netzteil anschließen.

https://www.amazon.de/Phobya-Adapter-4Pin-Molex-3Pin/dp/B00A5TA8OE
Bei dem hättest du dann drei Geschwindigkeiten zur auswahl. Also volle Drehzahl, mittel und minimal.

Nur 12V sollte das hier sein: https://www.mindfactory.de/product_...er-4-Pin-Molex-zu-3-Pin--NA-SAC1-_964460.html


7V dürfte aber wohl der beste Kompromiss aus Leistung und Lautstärke sein.

Okay ich verstehe. Ich habe jetzt auch nochmal gesucht und auch im Handbuch des Gehäuses keinen Hinweis auf den Stecker gefunden :unsure: D.h. wenn es wirklich ein 3-Pin ist, kann ich diese nicht mit den anderen Lüftern an einen 4 Pin PWM anschließen? Bzw. falls es geht, was wäre der Nachteil?

Als Netzteil habe ich das Corsair TX550M. Wie schließe ich die Lüfter daran an?
 

Yannick2018

Aktives Mitglied
Themen-Ersteller
Nov 1, 2018
80
12
Die Lüfter kannst du mit den oben genannten Adaptern direkt am Netzteil anschließen.


Naja, du kannst sie halt nicht steueren. Sie laufen dann immer mit voller Drehzahl.

Ah okay, ich verstehe. Ich habe inzwischen rausgefunden, dass die Gehäuselüfter einen 4 Pin Anschluss haben. :cool:

D.h. ich werde ich jetzt einfach dieses Doppelpack von NZXT AER F120 (das sind exakt die gleichen Lüfter wie im Gehäuse: https://www.mindfactory.de/product_info.php/NZXT-Aer--F120-Luefter--Twin-Pack-120mm-PWM_1221517.html) in die Front einbauen und per Adapter (https://www.mindfactory.de/product_...PWM-auf-4x-4Pin-PWM-60cm-Schwarz_1136053.html) an den 4 Pin PWM am Mainboard anschließen. Ich hoffe das klappt alles so wie gedacht. :D