i7 8700k oder i7 9700k

  • Aktuell gibt es einige Probleme mit dem Mail-Versand an Live, Hotmail und Outlook Konten - falls ihr keine (Aktivierungs-)Mail erhalten solltet bitte vorübergehend ein alternatives Postfach verwenden.
Jan 27, 2019
8
8
3
#1
Ich kaufe mir in ein paar Tagen eine neue CPU entweder den i7 8700k oder den i7 9700k. Aktuell bin ich an gaming und streaming interessiert. Zukunftssicherheit ist mir auch wichtig. Da ich bereits ein Z370 Gaming Plus Board besitze gibt es keinen Grund für mich zu AMD zu gehen. Der 9700k hat eine höhere Auslastung aber 2 Kerne mehr. Das Board kann nach einem Bios Update ja auch mit der 9. Generation verwendet werden. Welchen sollte ich nehmen? Besitze einen 144Hertz Monitor

Mein aktuelles System:

► Grafikkarte: RX 580 8gb
► Prozessor: Intel Core i3 8100 @3.6 GHz
► CPU - Kühler: be quiet! Dark Rock Pro 4
► Mainboard: MSI Z370 Gaming Plus
► Arbeitsspeicher: 16 GB DDR4 (2666 MHz)
► Festplatten: 120GB SSD, 256GB HDD
► Gehäuse: be quiet! Silent base 801
► Netzteil: be quiet! Pure Power 10 500 Watt
 
Zuletzt bearbeitet:
Gefällt mir: TheHardwareFreak

11158

Stammgast II
Nov 23, 2018
371
175
43
#3
Hast du einen 60hz Monitor? Dann gibts imo keinen Grund zu Intel zu greifen. Da würde ich eher raten, das z370 Board zu verkaufen und einen 2700 und ein b450 Board zu kaufen... Kommst du deutlich günstiger.
 
Gefällt mir: Chrisrx580
Nov 1, 2018
2.062
956
113
Tirol, Austria
#4

Triblepown

Stammgast II
Okt 31, 2018
410
155
43
Düsseldorf
#6
Ja und eine ordentliche Kühlung mit einer ordentlichen Graka dazu.
Eine Rakete als CPU und Graka nur ein Käfer aus Anno 1900 naja...

Und einem Ordentlichen NT.
Alles andere macht keinen Sinn.

Bin mir nicht sicher aber auch wenn Du das MB updatest, glaube ich nicht das es alles Unterstützt.
Kann bei Intel vielleicht anders sein aber denke eher nicht.
Ergänzung: ()

Ich kaufe mir in ein paar Tagen eine neue CPU entweder den i7 8700k oder den i7 9700k. Aktuell bin ich an gaming und streaming interessiert.
Ich hoffe Du hast bei Deinem Streamen auch bedacht das man auch eine Lizenz dazu braucht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gefällt mir: TheHardwareFreak
Nov 18, 2018
1.112
889
113
#7
Ja und eine ordentliche Kühlung mit einer ordentlichen Graka dazu.
Eine Rakete als CPU und Graka nur ein Käfer aus Anno 1900 naja...

Und einem Ordentlichen NT.
Alles andere macht keinen Sinn.

Bin mir nicht sicher aber auch wenn Du das MB updatest, glaube ich nicht das es alles Unterstützt.
Kann bei Intel vielleicht anders sein aber denke eher nicht.
Ergänzung: ()



Ich hoffe Du hast bei Deinem Streamen auch bedacht das man auch eine Lizenz dazu braucht.
Er hat doch bereits einen der besten Luftkühler, die es überhaupt gibt, warum sollte er den upgraden?
Wenn ich mir den Rest der Komponenten anschaue, gehe ich auch stark davon aus, dass er ein vernünftiges Netzteil verbaut hat.

Und wenn er jetzt gerade merkt, dass ihm 4 Kerne und 4 Threads nicht reichen, kann es doch erstmal Sinn ergeben den Prozessor upzugraden und irgendwann nochmal die Grafikkarte. Muss doch nicht zwingend jetzt beides gleichzeitig passieren, solange ihm die GPU-Power ausreicht.

Und für gelegentliches Streamen benötigt man keine Rundfunklizenz.
 

Triblepown

Stammgast II
Okt 31, 2018
410
155
43
Düsseldorf
#8
[QUOTE="Kidoo, post: 36772, member: 1298"

Und für gelegentliches Streamen benötigt man keine Rundfunklizenz.[/QUOTE]
Stimmt so nicht ganz...
Regelmässig ist ein Teil ja, aber da kommen noch andere sachen hinzu...
Aber mir Wayne.

Ja mit der Graka hast Du recht mit nachrüsten.
Das meine Persönliche Meinung: Aber da würde ich Warten und alles auf einmal zu Kaufen.
NT hatte er nicht mit aufgelistet deswegen habe ich es geschrieben.

Und das MB mit Upgrade? Was damit? Das hast nicht erwähnt @Kidoo
 
Gefällt mir: TheHardwareFreak
Nov 18, 2018
1.112
889
113
#9
Ach als ob du dir als kleiner Streamer Gedanken machen musst, das gleich die Landesmedienanstalt auf dich zu kommt. Da würde ich mir wirklich absolut keine Gedanken drüber machen, solange man es nicht in einem professionellen Rahmen betreibt.
Mir ist absolut kein Fall bekannt, wo irgendwelche kleinen Streamer eins auf den Deckel bekommen haben, lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

Motherboard kann er einfach das Bios upgraden und dann läuft auch der 9700k auf dem Board.