Battlefield 5

  • Aktuell gibt es einige Probleme mit dem Mail-Versand an Live, Hotmail und Outlook Konten - falls ihr keine (Aktivierungs-)Mail erhalten solltet bitte vorübergehend ein alternatives Postfach verwenden.

Triblepown

Stammgast II
Okt 31, 2018
410
154
43
Düsseldorf
#1
Hey ihr Nerds ???
Was habt ihr für Erfahrungen in BF5 gemacht?
Was gefällt euch?
Was gefällt euch weniger oder gar nicht? Wie kommen eure Grakas damit zurecht und wie heiß werden eure CPU und Grakas?

Ich selber habe eine 2080 und muss sagen mit alles auf Höchste Einstellung komme ich mit der Temp zwischen 80 und 83 Grad was ich echt zu heiß finde...
 

MC PUSHER

Moderator
Mitarbeiter
Okt 24, 2018
671
492
63
#2
Nun...Ich bin absoluter Battlefield Lover, muss aber sagen das ich anfangs nicht sehr begeistert war.
Fing schon damit an, dass ich am liebsten wieder ein Teil gehabt hätte in der heutigen Zeit.
So ein Bad Company 3 oder Battlefield 2/3 Remaster wäre geil!

Jedenfalls bin ich schon mit mieser Laune ins Spiel rein und war auch nach 2-3 Runden nicht begeistert gewesen.
Mittlerweile mit den Updates Feier ich BF5 aber immer mehr und macht schon Laune. Sehe es aber nicht als neuen Battlefield Teil.
Eher ein Update von Battlefield 1. Mit hübscherer Grafik, mehr Abwechslung usw.

Nächstes Battlefield wird (hoffentlich) besser. :)
 

Triblepown

Stammgast II
Okt 31, 2018
410
154
43
Düsseldorf
Themen-Ersteller Themen-Ersteller #3
*Hehe* ja das denkt man ja immer das es besser wird.
Und mit was für ein System Spielst Du BF5 und was für Einstellungen hast?
 
Gefällt mir: TheHardwareFreak

MC PUSHER

Moderator
Mitarbeiter
Okt 24, 2018
671
492
63
#4
Ich spiele das ganze über die Xbox One X.
Die Einstellungen dürften aber außer was die Steuerung betrifft, gleich sein mit dem Computer.

Ich kann hier Jetzt aber nicht meine kompletten Settings runterschreiben... :D

Das wichtigste was ich geändert habe ist:

Gameplay

- HUD Bewegung auf aus (lenkt sonst ab)

- Kill Log auf an + Nahe (weiß man Bescheid was um einen herum passiert)

- Fadenkreuz auf Pink (gibt sonst kein pink im Spiel, was das Fadenkreuz überdecken könnte)

- Trefferanzeige weiß, Headhot Gelb und Kill Rot

- Auto Lehnen, Spähen und Fallschirm auf aus

Audio

- Audio auf 3D Headset (beste Einstellung um Schritte zu hören)

- Musik im Spiel komplett auf 0%

- Sprache auf englisch (die deutschen sprechen trotzdem deutsch, so kannst du unterscheiden im Gefecht, ob gerade ein Gegner etwas sagt in deiner Nähe oder Team)

Grafik

- Sichtfeld auf 84 = 100 (größeres Sichtfeld)

- Bewegungsunschärfe auf 0%

- Farbeinstellungen: Tritanophie (knalligere Farben vom Team und Gegner)

- alle weiteren Grafikeinstellungen auf aus
 

MC PUSHER

Moderator
Mitarbeiter
Okt 24, 2018
671
492
63
#6
Ich habe schnell die Lust daran verloren, da es nicht wirklich neue Herausforderungen gibt. Ab Level 50 ist Schluss, Waffen auf Gold zu spielen ist nicht so toll wie z.B in CoD, die Wöchentlichen Herausforderungen sind auch schnell getan...

Warte erstmal ab wie der Battle Royal Modus wird ;)
 

Tastenklopper07

Aktives Mitglied
Dez 18, 2018
86
48
18
www.youtube.com
#7
Ich habe schnell die Lust daran verloren, da es nicht wirklich neue Herausforderungen gibt. Ab Level 50 ist Schluss, Waffen auf Gold zu spielen ist nicht so toll wie z.B in CoD, die Wöchentlichen Herausforderungen sind auch schnell getan...

Warte erstmal ab wie der Battle Royal Modus wird ;)
Ich bin eh ein Noob, wohl eher ein Bot xD Bei mir dauert das ein bisschen bis ich LvL 50 bin xD
 

Julez

Mitglied
Jan 30, 2019
14
15
3
#8
Ich finde die TTK leider viel zu kurz... Also ich komme nicht richtig in richtige Kämpfe wie bei BF1 rein. Rein Optisch gefällt mir das Spiel sehr gut! Habs auch auf der RTX getestet und das ist schon klasse. Geht aber im schnellen Spielen unter meiner Meinung nach.
 

MC PUSHER

Moderator
Mitarbeiter
Okt 24, 2018
671
492
63
#10
Was mir an BF5 ehr nicht gefällt ist (das es wie für BF üblich ist) ehr altmodisch ist.
Ich mag ehr spiele wie BO4 die in der Zukunft spielen. Auserdem ist mir das Spiel zu "langsam".
Das ist aber komplett Ansichtssache.
Dabei hat EA mit Battlefield alles richtig gemacht und auf die Nutzer gehört, die nochmal ein Spiel im Weltkrieg erleben wollten. Somit kam Battlefield 1 und jetzt Battlefield 5.

Langsam ist Battlefield schon immer gewesen. Finde ich persönlich auch besser als zB in CoD. Es kommt einen wahrscheinlich alles nochmal ein wenig langsamer vor, durch die ganzen neuen Animationen (Klettern, Killcam usw.) die mit dem Spiel hinzugefügt wurden.
 

Vxdy

Stammgast I
Dez 26, 2018
166
224
43
Deutschland/Bayern/Gemünden
#11
Dabei hat EA mit Battlefield alles richtig gemacht und auf die Nutzer gehört, die nochmal ein Spiel im Weltkrieg erleben wollten. Somit kam Battlefield 1 und jetzt Battlefield 5.

Langsam ist Battlefield schon immer gewesen. Finde ich persönlich auch besser als zB in CoD. Es kommt einen wahrscheinlich alles nochmal ein wenig langsamer vor, durch die ganzen neuen Animationen (Klettern, Killcam usw.) die mit dem Spiel hinzugefügt wurden.
In CoD hat man z.B den Slide oder ggf. einen DoubleJump mit welchem man sich schneller Fortbewegt. Das ist eben das was ich mit "langsamer" meinte.
 
Gefällt mir: Nasterofdesaster

HardwareDealz

Administrator
Mitarbeiter
Okt 24, 2018
474
413
63
#15
Was mich an BFV stört ist die schlechte CPU Optimierung. Wie kann es sein, dass man mit einem Ryzen Prozessor im Multiplayer unter 60fps droppt und die CPU nur zu 50% ausgelastet ist - einfach traurig.
Und es ist ja möglich, sowas anständig zu programmieren. Ich erinnere mich an Battlefield 2 - 128 Spieler und ja, die Server damals hatten auch eine 128er Tick-Rate. Das lief damals aber noch auf Dual Cores flüssig :p
 
Nov 17, 2018
563
279
63
Schwerin, Mecklenburg-Vorpommern
#16
Was mich an BFV stört ist die schlechte CPU Optimierung. Wie kann es sein, dass man mit einem Ryzen Prozessor im Multiplayer unter 60fps droppt und die CPU nur zu 50% ausgelastet ist - einfach traurig.
Und es ist ja möglich, sowas anständig zu programmieren. Ich erinnere mich an Battlefield 2 - 128 Spieler und ja, die Server damals hatten auch eine 128er Tick-Rate. Das lief damals aber noch auf Dual Cores flüssig :p
Ich weiß nicht ob das Problem nur bei Ryzen CPUs besteht, aber ich habe das nicht. Stelle mir das aber sehr nervig vor.