1. Im Überblick

Bester Gaming PC für unter 400 Euro – Gamer PC bis 400 Euro
Stand: Februar 2017!

Ausreichend für alle aktuellen Spiele auf mittleren bis hohen Einstellungen in FullHD (1080p) Auflösung

2. Die Komponenten

Komponente Modell Kaufen
Prozessor AMD Athlon X4 860K Black Edition (3,7 Ghz) Klick
Mainboard MSI A68HM-P33 V2 Klick
Grafikkarte Sapphire RX 460 Nitro (4GB GDDR5) Klick
Grafikkarte (Alternative) Sapphire RX 460 Nitro (2GB GDDR5) Klick
Arbeitsspeicher 8GB Crucial BallistX Sport (1600Mhz) Klick
Festplatte (HDD) 1000GB Seagate Barracuda (7200rpm) Klick
Netzteil 400W be quiet! System Power 8 (80+ Bronze) Klick
Gehäuse Sharkoon VG4-W Midi Tower (USB3) Klick
Prozessorkühler Xilence A402 Peformance C (92mm) Klick
DVD-Laufwerk LG GH24NSD1 DVD (Brenner) Klick

3. Details

Jetzt mit AMD Athlon X4 860K, AMD RX 460 (4GB GDDR5) und 8GB Ram/Arbeitsspeicher. Mit diesem Gaming PC solltet ihr in der Lage sein alle aktuellen Spiele in mittleren und hohen Einstellungen und mit FullHD-Auflösung flüssig spielen zu können. Natürlich sollte man angesichts des Preises keine Wunder erwarten, trotzdem hat man man meines Erachtens mit diesem System preislich und leistungstechnisch eine sehr gute Alternative zu den aktuellen Spielekonsolen.

Prozessor:

Bei der CPU setzen wir auf einen AMD Athlon X4 860K mit 4x 3.7 Ghz. Dieser Prozessor bietet ein außerordentlich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist ausreichend um alle aktuellen Titel spielen zu können. Außerdem hat die CPU einen offenen Multiplikator, sodass sie problemlos übertaktet werden kann. In dieser Preisklasse macht es in meinen Augen keinen Sinn in einen ca. 50€ teureren i3 Prozessor zu investieren, da diese in Spielen nur 20 bis 30% schneller sind und diese Mehrleistung auch nur am CPU-Limit zum tragen kommt. In den meisten Situationen stellt aber die Grafikkarte den Flaschenhals dar, sodass man den Unterschied ohnehin nur selten spüren würde. Geliefert wird der Prozessor als Boxed-Version, das heißt ein Kühler ist schon mit dabei und muss nicht zusätzlich gekauft werden.

Mainboard:

Die CPU kommt auf einem MSI A68HM-P33 V2 zum Einsatz, das alle für uns nötigen Anschlüsse und Features bietet und außerdem USB 3.0 unterstützt.

Grafikkarte:

Die Grafikkarte ist eine AMD Radeon RX 460 von Sapphire mit 4GB GDDR5-Speicher und dem sehr guten und  vor allem leisen NITRO Custom Design. Diese Grafikkarte ist sogar etwas schneller als die neue Nvidia GTX 950 bei einem deutlich günstigerem Preis, womit sie ein ausgesprochen gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Mit ihr sollte es möglich sein die meisten aktuellen Spiele in hohen Einstellungen mit FullHD Auflösung absolut flüssig zu spielen.

Wer hier noch ein bisschen Geld sparen möchte kann natürlich auch zum 2GB Modell greifen und spart somit nochmal etwa 25€. Ich empfehle jedoch nach wie vor den Kauf von Modellen mit mehr Grafikspeicher.

Arbeitsspeicher:

Zusätzlich kommen satte 8GB 1600Mhz CL9 DDR3 Arbeitsspeicher von Crucial zum Einsatz.

Festplatte:

Unsere Festplatte ist eine schnelle 1TB Festplatte von Seagate. Sie ist überdurchschnittlich schnell und bietet ausreichend Platz für das Betriebssystem sowie viele Anwendungen und Spiele.

Netzteil:

Ausreichend Energie für unser System und Reserven für zukünftige Upgrades stellt das 400W be quiet! System Power 8 bereit.

Gehäuse:

Als Gehäuse setzen wir auf den Sharkoon VG4-W Midi Tower mit USB 3.0. Dieser bietet ausreichend Platz für alle Komponenten und kommt außerdem mit vorinstalliertem Gehäuselüfter.

Optionales:

Wer noch Medien wie DVDs und CDs benutzt, oder sich gerne Blu-Rays auf dem PC ansehen oder brennen möchte, kann sich zusätzlich ein optisches Laufwerk anschaffen. In diesem Fall sollte aber zudem ein weiteres Sata-Kabel dazubestellt werden, um das Laufwerk an das Mainboard anschließen zu können.

Außerdem wird empfohlen zur besseren Kühlung der CPU einen stärkeren (und vor allem leiseren) CPU-Kühler anzuschaffen. In diesem Fall empfiehlt sich das Modell A402 Performance C von Xilence.

Alles in Allem habt ihr mit diesem Gaming-PC das beste Preis-Leistung-Verhältnis in dieser Preisklasse. Trotz gleichem Preis habt ihr deutlich mehr Leistung als die aktuellen Spielekonsolen (Xbox One und Playstation 4)!

4. Kommentare

  • Nico Jürgens

    Wo kann man den kaufen ?

    • hardwaredealz

      Du kannst die Teile auf Amazon oder Mindfactory kaufen.

      • fefke

        Auf anderen Seiten wie Warehouse soll es auch gehen, schrieb oben einer.

  • Max Evans

    Hey Hardwaredealz.
    Laufen mit dem PC Skyrim, Ark und Minecraft Modpacks (MINECRAFT attack of the b Team,Hexxit, FtB usw.)???
    Danke 😀

    • hardwaredealz

      Ja, kannst du ohne Probleme alles damit spielen : )

      • Max Evans

        Dankeschön :)

  • Jannes Malkowski

    läuft damit auch star wars battlefront und the crew?

    • Max Evans

      Bei Starwars battlefront wird laut
      Systemvoraussetzungen Haken, the Crew hab ich leider noch nie gespielt…
      Für BF solltest du dann über was teurer es nachdenken
      (Oder Sag ich jetzt was falsches Hardwaredealz?)
      LG
      Max

      • fefke

        Musst gucken mit den AMD Treibern und vor allem ob du auf Ultra oder Hoch spielst, denn dann mus die Grafikkarte natürlich auch mehr arbeiten.

    • fefke

      Auf mittleren Einstellungen bestimmt mit um die 30-40 fps

  • Max Evans

    Hey ich bis nochmal!
    Bei Warehouse2
    Ist der Zusammenbau viel billiger…
    Dort bestellen oder doch lieber auf Mindfactory setzen ?
    LG

    • fefke

      Wenn es billiger ist, würde ich in dem Fall schon bei Warehouse bestellen, wenn die dir Seriöser wie Mindfactory vorkommen? …

  • Hàazar GódFàthèr

    Wird der pc fertig gebaut geschickt oder muss man alles selber einbauen?

    • fefke

      Naja wenn du die Einzelteile so bei Amazon bestellst? Wird er dann wohl in Einzelteilen kommen oder?

  • Hischam Aouas

    Bei dem Arbeitsspeicher sollte man sich da die single oder die dual version kaufen

    • hardwaredealz

      Am besten ein Kit das aus zwei Riegeln besteht, da die dann im schnelleren Dual-Channel Modus laufen können. Liebe Grüße

  • Sungue

    Passt die grafikkarte wirklich? Weil ich bekomme sie nicht rein, dringende hilfe benötigt 😮

    • fefke

      Probier vielleicht mal das Festplatten Gestell raus zu nehmen, für die Zeit, setze dann die Grafikkarte rein und guck ob das Gestell dann wieder rein passt.

  • disqus_lwoKPmbtfY

    Hey,
    der Prozessor ist ja nun schon etwas länger auf dem Markt. Lohnt es sich zu warten oder kommt in absehbarer Zeit nichts besseres?
    Grüsse

    • fefke

      Naja AMD ist derzeit in der Entwiklung seiner Prozessoren nicht mehr so aktiv, könnte vielleicht mal was kommen aber nicht so früh

  • Teamfreezer

    Kann man auch einfach den Arbeitsspeicher 2x rein machen so das es dann 16GB sind oder ist dann die max Anzahl überschritten, dass es nichts mehr nützen würde?

  • AlexClash 《ClashOfClans》

    Das Netzteil ist ausverkauft auf mindfactory ! Alternativen?

  • SamedK

    Lohnt sich das ganze noch ? Oder gibts schon bessere teile ? :)

  • Hanz Horst

    Kann man sich den irgenwo zusammenbauen?

  • Super tornado Nummer 1

    Habe eine frage Hardware, was ist der Monitor muss mann den zusätzlich kaufen.was ist es Prozessor, Mainboard, Grafikkarte, Arbeitsspeicher, festplatte (hdd), Netzteil, Gehäuse, Prozessorkühler, dvd-laufwerk.bitte antworten Sie mir hardware

  • Fedd

    Ich würde ne ssd platte mit einbauen. Würde es bei dieser Gehäuse reinpassen?

  • Reda Samie

    habe ein frage was besten passt zu Gaming PC für unter 400 Euro , von beiden Grafikkarten

    2048MB EVGA GeForce GTX 750 Ti FTW ACX Cooler Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)

    2048MB MSI Radeon R7 370 Gaming 2G Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)

  • Michael Wasgien (Eagle)

    kann man den prozessor mit dem kühler übertackten

  • bojzi

    Leider passt der Xilence A402 nicht auf dieses Mainboard – die Kunststoff-haken wo man den Cooler anbringen soll sind zu niedrig. :/

    • Michael Wasgien (Eagle)

      doch es passt

      • bojzi

        Ja, letztendlich habe ich es auch geschafft, musste aber die Haken etwas biegen.

  • hardwaredealz

    Dieser Artikel ist jetzt wieder auf dem neuesten Stand und die Links geupdated!

    Viel Spaß!

  • elias

    geiles ding! habe vor den pc meinem bruder zu weihnachten zu kaufen. habe leider noch nie einen pc komplett zusammengebaut. irgendwelche tipps oder videos die du empfehlen kannst? sind kabel, schrauben usw. dabei oder muss ich irgendwas noch extra kaufen?
    danke!

  • Michael Wasgien (Eagle)

    hardwaredealz will meinen ahtlon übertakten aber habe selber keine A̱hnung davon meinst du mir können bei sowas computer handel helfen oder sogar du ??

    • hardwaredealz

      Bei Youtube findest du viele Anleitungen dazu, wie du deinen Prozessor übertakten kannst. Der Athlon hat ja einen freien Multiplikator, somit ist es sehr einfach das zu bewerkstelligen :)
      Liebe Grüße

  • ToastExponent42

    Kann man Prozessor und Grafikkarte austauschen mit anderen Grafikkarten oder Prozessoren non Intel in Zukunft?

    • hardwaredealz

      Du den Prozessor quasi gegen jeden aktuellen Intel Prozessor austauschen, wenn du ein geeignetes Mainboard dafür anschaffst. AMD und Intel verwenden unterschiedliche Sockel, Intel z.B. Sockel 1151.
      Grafikkarten kannst du nach Belieben und quasi ohne Einschränkung austauschen. Solltest du eine viel schnellere GPU verwenden wollen musst du aber eventuell das Netzteil aufrüsten.
      Liebe Grüße
      Liebe Grüße

  • Stephan Sutter

    hardwaredealz, ein Lob an sie für die ausführlichen Detail Beschreibungen nach so einer Seite habe ich schon lange gesucht.

    • hardwaredealz

      Vielen Dank! Ich freue mich stets über Feedback :)

  • Markus Badur

    Wenn man sich den PC bei Mindfactory zusammenstellt kommt man bei 450Euro raus, bei Amzn auf 500Euro. Wie kommst du auf unter 400?

Aktuelle Schnäppchen und Support findest du auf unserer Facebook Seite! Einfach anklicken und störbern.