Bester 1000 Euro Gaming PC

Eine Komplettanleitung von A wie Aufbau bis Z wie Zubehör! Mit dem besten 1000€ Gaming PC von HardwareDealz hast du immer das beste Preis-Leistungs-Verhältnis, weil die Artikel wöchentlich von uns auf dem neuesten Stand gehalten und auf die aktuell empfehlenswertesten Teile und Angebote überprüft werden!

Oktober 2017

Immer aktuell

Die Konfigurationen werden wöchentlich geprüft und sind immer auf dem aktuellsten Stand!

Unabhängig

Wir sind kein Shop, sondern absolut unabhängig und empfehlen nur das Beste für euren Geldbeutel!

Preis-Leistung!

Bei den Gaming PC Zusammenstellungen steht immer die Preis-Leistung im Vordergrund!

Support

Wir sind für euch da! Egal ob in den Kommentaren, bei Facebook oder Youtube – die Community hilft euch weiter.

1. Die Haupt-Komponenten:

Die wichtigsten Teile für deinen zukünftigen Gaming PC im Überblick. Die restlichen Teile findest du im nächsten Abschnitt.

CPU

Prozessor
AMD Ryzen 5 1600
  • 6 Kerne / 12 Threads
  • 3,6Ghz Turbo

RAM

Arbeitsspeicher
16GB DDR4
  • 2400Mhz Speicher
  • Perfekt für AMD Ryzen, super übertaktbar

SSD

Festplatte
525GB MX300
  • SSDs sind superschnelle Festplatten
  • PC startet blitzschnell

2. Der Gaming PC im Detail:

Alle wichtigen Infos zu den Teilen und Angaben zu Leistung usw. und zwar ausführlich.

  • Preis-Leistung 100%
  • Gaming-Performance 100%
  • Videoschnitt und Rendering 100%
  • Zukunftssicherheit 100%

Jetzt mit AMD Ryzen 1600 (6-Kerne), High-End Nvidia GTX 1070 (8GB GDDR5) und riesiger SSD. Mit diesem PC sollte es möglich sein alle aktuellen Titel in höchsten Einstellungen auf FullHD mit weit über 60fps bzw. sogar in 4K-Auflösung zu spielen. Außerdem bietet der PC ausreichend Reserven für aufwändigste Bild- und Videobearbeitung und ist sehr vielseitig einsetzbar. Durch seine hohe Leistung sollte es mit diesem Computer die möglich sein, die nächsten 5 – 6 Jahre jedes Spiel ohne Probleme spielen zu können.

– Alle Teile sind von uns perfekt auf einander abgestimmt und harmonieren miteinander.

– Es wird kein weiteres Zubehör (Kabel usw.) benötigt, alles liegt im Lieferumfang der einzelnen Produkte bei.

Prozessor:

Der Prozessor ist der sehr beliebte AMD Ryzen 5 1600 Sechskernprozessor mit 12 Threads und bis zu 3,6Ghz Turbotakt. In dieser Preisklasse der absolute Preis-Leistungs-König, weil er dank seiner zusätzlichen Kerne in Anwendungen deutlich schneller als selbst ein High-End Intel i7 7700K ist, der über 100€ mehr kostet. Mit den richtigen Taktraten und Ram ist der Prozessor außerdem auch in Spielen im Schnitt spürbar schneller als sein direkter Konkurrent der Intel Core i5 7600.

Außerdem lässt sich der Prozessor frei übertakten und mit dem richtigen Kühler kann man so absolut gratis auch noch deutlich mehr Leistung rauskitzeln. Selbst mit dem beiliegenden boxed Kühler waren in unserem Test 3,8Ghz auf allen kernen bei 1.3V bzw. 3,7Ghz mit gerade mal 1,25V Spannung drin und so wird der Prozessor selbst nach einer Stunde Volllast gerade mal 70 grad heiss.

Zusammengefasst muss man an der Stelle sagen, dass der Ryzen 5 1600 zur Zeit einfach mit Abstand die beste Wahl ist und ein top Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Mainboard:

Zum Einsatz kommt der Prozessor auch bei diesem PC wieder auf dem neuen MSI B350M Pro-VDH mit dem wir auch Übertakten können und das mit 4 Ram-Bänken in der Preisklasse die beste Austattung bietet. Wir haben das Board schon mehrmals verbaut und können über die Qualität nur positives berichten. Ziemlich cool sind auch die einfachen Übertaktungsfunktionen und dass das Board neben dem CPU-Kühler auch noch zwei weitere 4pin Anschlüsse für PWM-Lüfter hat und man so sogar die Drehzahl der beiden Gehäuselüfter perfekt und bis ins Detail steuern kann.

Insgesamt erhalten wir hier also ein Motherboard mit sehr guter Ausstattung und allen benötigten Steckplätzen und Anschlüssen – hier mehr Geld zu investieren, wäre aus Preis-Leistungs-Sicht absolut sinnfrei, da ein teureres Mainboard keinerlei Mehrleistung in Spielen liefert!

Grafikkarte:

Als Grafikkarte setzen wir auf eine Nvidia Geforce GTX 1070 von Gigabyte mit satten 8GB GDDR5-Speicher – das absolute Sahnehäubchen dieses tollen PCs. Diese aktuelle Grafikkarte von Nvidia bietet außerordentlich viel Leistung und ist selbst unter Last extrem leise. Sie ist der Nachfolger der beliebten GTX 970 und liegt leistungsmäßig sogar etwa 10% über dem ehemaligen Topmodell, der GTX 980 Ti! Sie ist damit schnell genug um selbst aktuelle Spiele in 4K mit flüssigen Frameraten bewältigen zu können und lehrt leistungsmäßig der Konkurrenz von AMD das fürchten. Die GTX 1070 reicht locker, um alle aktuellen Titel mit maximalen Details und in hohen Auflösungen ohne Probleme absolut flüssig darzustellen und ist in dieser Preisklasse im Moment die alleinige und unangefochtene Empfehlung.

Sollte die Grafikkarte ausverkauft sein, könnt ihr natürlich jede andere GTX 1070 für diesen Build verwenden. Eine Liste findet ihr hier: Klick

Arbeitsspeicher:

Zusätzlich kommt hochwertiger DDR4 Arbeitsspeicher vom Typ Ballistix Sport LT mit einer Gesamtkapazität von 16GB zum Einsatz. Die Taktraten betragen 2400Mhz CL16 (Dual Ranked), was sehr schnell ist. Die beiden Riegel arbeiten zusätzlich im schnellen Dual-Channel Modus zusammen, für einen Geschwindigkeitsvorteil gegenüber einem Einzelmodul. Außerdem lässt sich dieser RAM hervorragend übertakten und in den meisten Fällen sind bis zu 2933Mhz / 2666Mhz Cl14 drin – damit wohl der beste RAM für Ryzen, wenn es um Preis-Leistung geht!

Festplatte (SSD):

Außerdem verbauen wir als Festplatte (zum ersten Mal reiner Flash-Speicher) eine groß dimensionierte und super schnelle 525GB MX300 SSD von Crucial um Anwendungen, Ladezeiten und den Systemstart erheblich zu beschleunigen. Sie bietet genug Platz für alle Daten, Spiele, das Betriebssystem und so weiter und aufgrund der stark gefallenen Preise für SSDs ist sie einer klassischen Festplatte und selbst eine Kombination aus SSD und HDD in meinen Augen klar vorzuzieh

Netzteil:

Ausreichend Energie für unser System stellt das 550Watt Corsair Vengeance 550M Netzteil mit 80+ Bronze Zertifizierung bereit. Dabei handelt es sich um ein sehr hochwertiges Netzteil das außerordentlich gut verarbeitet ist und außerdem modulares Kabelmanagement bietet, sowie alle nötigen Schutzschaltungen, DC-DC-Technik (Multirail) und sehr leise zu Werke geht. Im Moment sehr oft genannt und ein klarer Preis-Leistungs-Hit.

Gehäuse:

Zu guter Letzt werden alle Komponenten im Sharkoon VG5-W untergebracht. Dabei handelt es sich um ein toll verarbeitetes Gehäuse mit einer guten Ausstattung zu einem wirklich angemessenen Preis. Es bietet genug Platz für alle unsere Komponenten und sorgt mit den vorinstallierten 120mm Lüftern für einen ausreichenden Airflow. Natürlich kann auch ein anderes Modell gewählt werden, sofern es ausreichend Platz für die hier empfohlenen Komponenten bietet.

Optionales:

Wer noch Medien wie DVDs und CDs benutzt, oder sich gerne Blu-Rays auf dem PC ansehen oder brennen möchte, kann sich zusätzlich ein optisches Laufwerk anschaffen. In diesem Fall sollte aber zudem ein weiteres Sata-Kabel dazubestellt werden, um das Laufwerk an das Mainboard anschließen zu können. Der beiliegende Prozessorkühler ist an sich ausreichend um die CPU vernünftig und zuverlässig, leise zu kühlen. Wer jedoch trotzdem einen stärkeren Kühler anzuschaffen will, dem empfehle ich an dieser Stelle den Pure Rock von be quiet! der für eine TDP bis zu 130W spezifiziert und für den Einsatzzweck auf dieser CPU mehr als ausreichend ist. Außerdem bietet er ein außerordentlich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist nahezu unhörbar. Mehr Leistung sind für 1000€ nicht zu bekommen. Mit dieser Konfiguration hat man einen außerordentlich leistungsfähigen PC mit guten Reserven für die Zukunft!

 

Windows 10 gibt es übrigens schon legal ab 12€ auf mmoga.de!

– Schau dir im nächsten Abschnitt mein Tutorial dazu an oder kaufe deinen Key gleich hier: Windows 10 für 11,99€ : Kaufen

3. Zusammenbau und Installation:

Der Zusammenbau und die Einrichtung/Installation des Gaming PCs Schritt für Schritt. Einfach erklärt – auch für Anfänger!

So baust du den PC zusammen:

Hier findest du eine von uns aufwändig und professionell produzierte Anleitung wie du einen PC ganz einfach selbst zusammenbauen kannst. Es ist wirklich einfach und davor muss niemand Angst haben!
Außerdem haben wir natürlich auch eine ausführliche Schritt-für-Schritt Anleitung verfasst:

So wird alles eingerichtet:

Auch zu dem Thema Windows-Installation und Einrichtung des PCs mit installieren aller Treiber usw. gibt es von uns wieder eine einfache Video-Anleitung, damit nichts schlief geht! Natürlich auch Schritt-für-Schritt hier auf der Homepage im ausführlichen Tutorial:

4. Das beste Zubehör:

Das beste Zubehör und die beste Pheripherie (Beste Gaming Maus, Tastatur, bester Gaming Monitor) perfekt abgestimmt auf den aktuellen 1000 Euro Gaming PC.

Gaming Monitor

Selbst bei diesem teureren Build empfehlen wir nach wie vor einen günstigen Gaming Monitor von Samsung. Dieser bietet in meinen Augen derzeit mit Abstand das beste Preis-Leistungs-Verhältnis und Gesamtpaket in der Budget-Preisklasse:

Alternativen dazu findet ihr in der Monitor Kaufberatung. Dort stellen wir alle empfehlenswerten Bildschirme ab 120€ vor. Hier findet ihr dann auch teurere und hochwertigere Modelle mit 144Hz, G-Sync usw. Zum Artikel kommt ihr über den folgenden Button:

Tastatur & Maus

Auch beim 1000 Euro Gaming PC empfehlen wird das hochwertiges und trotzdem wahnsinnig günstige Gaming Equipment von Sharkoon, weil es einfach ein super Preis-Leistungs-Verhältnis bietet und wir auch persönlich einige der Produkte im Einsatz haben:

Sehr günstige mechanische(!) Gaming Tastatur: Klick (günstiger aber nicht mechanisch: Klick)

Tolle Gaming Maus mit super Preis-Leistungs-Verhältnis: Klick

5. Fragen und Antworten

Du hast Fragen? Wir und die Community helfen dir gerne weiter! Schau auch mal auf den sozialen Netzwerken vorbei.

Facebook

Auf Facebook kannst du Fragen stellen und findest immer die aktuellsten Hardware-Schnäppchen und Dealz! Das ist einen Like wert!

Youtube

Über 50.000 Abonnenten auf Youtube sprechen für sich! Viele interessante Videos zum Thema Hardware, schau doch mal vorbei!